Samstag, September 22, 2018
Home > Film > Willkommen im HOTEL ARTEMIS: Der grandiose Cast um Jodie Foster und Jeff Goldblum

Willkommen im HOTEL ARTEMIS: Der grandiose Cast um Jodie Foster und Jeff Goldblum

Ab dem 26. Juli heißt es: Zutritt nur für Mitglieder. Im exklusivsten Krankenhaus von Los Angeles werden nämlich ausschließlich Mitglieder aus der Unterwelt behandelt. Nun mag vielleicht nicht jeder Interesse an einer Mitgliedschaft in solch einem illustren Club zu haben. Jedoch ist es in einer Stadt, die im Chaos der Folgen einer Wasserkrise untergeht, nicht das Schlechteste, einen sicheren Unterschlupf mit modernster Medizintechnik zur Verfügung zu haben. Das wissen auch Mafiaboss Wolf King (Jeff Goldblum) und Bankräuber Waikiki (Sterling K. Brown), die in dieser finsteren Nacht die Dienste der Schwester (Jodie Foster), und des Pflegers Everest (Dave Bautista) in Anspruch nehmen möchten.

Willkommen im Hotel Artemis! Wir stellen die Stars und ihre Rollen aus dem Film vor, bevor sie ab dem 26. Juli 2018 in diesem außergewöhnlichen Neo-Noir Thriller im Kino zu sehen sind.

Die Schwester wird von Hollywood-Veteranin Jodie Foster gespielt, deren Karriere sagenhafte 53 Jahre umspannt. Alles begann mit einem TV-Spot im zarten Alter von drei Jahren. Entdeckt wurde sie bei einem Casting für den Sonnencremehersteller „Coppertone“, bei dem eigentlich nur ihr älterer Bruder vorsprechen sollte. Es folgten weitere Werbespots und bald schon Auftritte in TV-Serien wie „The Courtship of Eddie’s Father“ (1969 – 1971), erste Filmrollen in Disney Produktionen und eine Nebenrolle in Martin Scorseses ALICE LEBT HIER NICHT MEHR (1974). Der Durchbruch gelang ihr allerdings an der Seite von Robert De Niro in Scorseses TAXI DRIVER (1976). Jodie Foster begeisterte die Kritiker mit ihrem Portrait der jugendlichen Prostituierten Iris, welche ihr ihre erste Oscar®-Nominierung als „Beste Nebendarstellerin“ im Alter von 14 Jahren einbrachte. Weitere drei Nominierungen für die begehrteste aller Filmtrophäen, in der Kategorie „Beste Hauptdarstellerin“, sollten folgen, von denen sie zwei gewann. Den ersten Oscar® erhielt sie für ihre eindringliche Darstellung in ANGEKLAGT (1988), den zweiten für die legendäre Rolle der Clarice Starling in dem Kultfilm DAS SCHWEIGEN DER LÄMMER (1991). Jodie Foster ist fester Bestandteil der Hollywood A-List und begeisterte über die Jahrzehnte in vielschichtigen Rollen, ob in Dramen wie DAS WUNDERKIND TATE (1991), Komödien wie MAVERICK (1994), Thrillern wie PANIC ROOM (2002) oder Science Fiction-Filmen wie ELYSIUM (2013).

In HOTEL ARTEMIS verkörpert Foster die widersprüchliche Jean Thomas, die alle nur bescheiden „Schwester“ nennen. Vor 22 Jahren ließ sie ihr bürgerliches Leben hinter sich und flickt seitdem als High-Tech-Ärztin die Wunden von Unterweltbossen und Kriminellen. Als widerstandsfähige Leiterin des Hotel Artemis, bietet sie jedem Paroli, der sich nicht strikt an die Regeln hält. Doch der Check-in des Wolf King, wird das zerbrechliche Gefüge ins Wanken bringen.

Mit seinen wiederkehrenden Rollen als David Levinson in den INDEPENDENCE DAY-Filmen und seiner Rolle als Dr. Ian Malcolm in der JURASSIC PARK-Reihe, ist Jeff Goldblum Teil der erfolgreichsten Filme seiner Ära. Seine Karriere hatte allerdings, wie bei den meisten, einen bescheidenen Start. Er verließ seine Heimat Pennsylvania mit 17 Jahren und ging nach New York, um eine Karriere als Schauspieler anzustreben. Sein Broadway-Debut machte er im Tony®-prämierten Rock Musical „Two Gentlemen of Verona“. In den 1970er Jahren tauchte er in verschiedenen Theaterproduktionen und kleineren Filmrollen auf. Der absolute Durchbruch gelang ihm allerdings mit der Hauptrolle in dem Horror-Kultfilm DIE FLIEGE (1986), der von Kritikern wie Publikum gelobt wurde, und Regisseur David Cronenbergs erfolgreichsten Film markierte. Seitdem begeistert Goldblum in verschiedensten Rollen changierender Genres. Was nur wenige wissen: Jeff Goldblum ist ein begnadeter Jazz Pianist und hatte damit schon immer einen Plan-B, wenn es mit der Schauspielerei nicht geklappt hätte. Nebenbei betreibt er zudem seit 1982 eine Schauspielschule, in der er bis heute unterrichtet.

Im Los Angeles der nahen Zukunft ist Goldblum der „Wolf King“ von LA. Nach dem Motto „Seine Familie kann man sich nicht aussuchen“, ist er wenig begeistert von seiner Brut und wird von der Schwester als „Ex-Hippie“ bezeichnet, der es durch seine Betrügereien an die Spitze der Verbrecherwelt geschafft hat. Doch seine lässige Art und schmeichelnden Worte sollte man niemals unterschätzen, schließlich braucht es immer auch ein gewisses Maß an Skrupellosigkeit, um an die Spitze eines Syndikats zu kommen…

Seit 2016 führt Sterling K. Brown eine Karriere wie aus dem Bilderbuch. Er gewann u.a. einen Golden Globe®-Award, zwei Primetime Emmy®-Awards, einen SAG®-Award und zwei Critics Choice Television-Awards. Die Auszeichnungen erhielt er für zwei TV-Produktionen, die zu den erfolgreichsten der letzten Jahre gehören. Zum einen war es seine Rolle des Anwalts Christopher Darden, der die Anklage gegen O.J. Simpson im wohl berühmtesten Mordfall der 1990er Jahre unterstützte, in der Krimi -Serie „The People v. O.J. Simpson: Amercian Crime Story“; zum anderen spielte er sich in die Herzen von Millionen Zuschauern als Adoptivsohn Randall Pearson in der Erfolgsserie „This Is Us“, die seit 2016 ein Kult-Fanfollowing hinter sich stehen hat. Seit 2002 war Brown in verschiedensten TV-Serien und Filmen wie „Army Wives“ (2007-2013) oder THE SUSPECT (2013) aufgetreten. Doch es dauerte bis zum Schicksalsjahr 2016, bis er in Hollywood einen bleibenden Eindruck hinterließ, der noch viele Erfolge mit sich ziehen wird.

Als Bankräuber mit dem Pseudonym „Waikiki“ strandet er mit seinem schwerverletzten Bruder nach einem missglückten Raub im Hotel Artemis. Bei dem Bangem um seinen Bruder bleibt es allerdings nicht, als das Artemis von außen und innen angegriffen wird.

Dave Bautista ist der Pfleger im Hotel Artemis a.k.a. Everest und die rechte Hand von der Schwester. Der Filmwelt ist Bautista vor allem in seiner Rolle des Drax aus dem Marvel-Universum bekannt, die er bereits in beiden GUARDIANS OF THE GALAXY-Filmen und AVENGERS: INFINITY WAR (2018) innehatte. Seit 2006 spielte Bautista in kleineren Rollen, bis er mit THE MAN WITH THE IRON FIST (2012) einer breiteren Masse als Schauspieler bekannt wurde. Dem ging eine erfolgreiche Karriere als Wrestler voraus. Unter seinem Ringnamen Batista begeisterte er die Massen und wurde innerhalb seiner professionellen Wrestling-Karriere sechsmaliger Weltmeister, viermal im WWE World Heavyweight und zweimal in der WWE Championship. 2010 verabschiedete er sich aus dem Ring, nur um 2013 für kurze Zeit zurückzukehren. Nach Problemen mit der WWE-Chefetage, wechselte er kurzzeitig zu Mixed Martial Arts. Seinen ersten und einzigen Kampf gewann er 2012. Zu sehen war er weiterhin u.a. in den Blockbustern SPECTRE (2015) und BLADE RUNNER 2049.

Als Everest ist Dave Bautista der Schwester ein loyaler Helfer. Er entspricht mit seiner brachialen Durchsetzungsweise nicht ganz dem „sanfter Riese“-Archetyp, hat aber doch, vor allem wenn es um die Schwester geht, einen weichen Kern. Dass diese Nacht auch für ihn nicht nach Plan laufen wird, ist ihm spätestens klar, als die Schwester ihre eigenen Regeln bricht und alles aus dem Ruder läuft.

Zum Inhalt:
Im Los Angeles des Jahres 2028 versinken die Straßen der Stadt im Chaos eines außer Kontrolle geratenen Bürgeraufstands: Für Waikiki (Sterling K. Brown) und seine Kumpanen die perfekte Gelegenheit eine Bank zu überfallen. Als ihr Raubzug vom Kugelhagel der Polizei unterbrochen wird, bleibt der schwerverletzten Gang nur ein Ort, an den sie sich retten kann: Hotel Artemis – ein längst zum Mythos erklärtes, geheimes Krankenhaus für Schwerverbrecher. Unter der Obhut der Schwester (Jodie Foster) und ihrem Assistenten (Dave Bautista) glaubt sich Waikiki zunächst sicher. Doch der wahre Ärger beginnt, als plötzlich weitere Outlaws im Hotel einchecken…

Mit HOTEL ARTEMIS liefert Regisseur und Drehbuchautor Drew Pearce („Ironman 3“) einen unvergleichlichen Mix aus Action, Sci-Fi und Noir, der für adrenalingeladene Unterhaltung sorgt. Für sein facettenreiches Charakter-Ensemble versammelt er u.a. Oscar®-Preisträgerin Jodie Foster („Elysium“, „Der Gott des Gemetzels“), Sterling K. Brown („Black Panther“, „American Crime Story“), Jeff Goldblum („Thor: Tag der Entscheidung“, „Jurassic World: Das gefallene Königreich“), Sofia Boutella („Die Mumie“, „Star Trek: Beyond“), Dave Bautista („Avengers: Infinity War“, „Guardians of the Galaxy“), Charlie Day („Pacific Rim 2: Uprising“, „Kill the Boss“) und Zachary Quinto („Star Trek“, „American Horror Story“). Als Produzenten zeichnen u.a. Marc Platt („La La Land“), Adam Siegel („Drive“) sowie Stephen und Simon Cornwell („The Night Manager”) verantwortlich