Montag, Oktober 15, 2018
Home > Musik > BASEMENT kündigen neues Album „Beside Myself“ für den 12.10 an

BASEMENT kündigen neues Album „Beside Myself“ für den 12.10 an

2016 feierten Basement mit dem Album „Promise Everything“ ihren Durchbruch, nun hat die Alternative-Rockband aus dem britischen Ipswich die Veröffentlichung ihres neuen Albums bekannt gegeben: „Beside Myself“ erscheint am 12. Oktober, ist ihr Debüt beim Label Fueled By Ramen (u.a. Twenty One Pilots, Paramore, Panic! At The Disco) und wird angeführt vom Track „Disconnect“, den es heute samt einem Musikvideo gibt, das bei The FADER (https://bit.ly/2Kintrh) Premiere feierte und unten angesehen werden kann.

Zum Track kommentiert Frontmann Andrew Fisher, er sei „einer der ersten, die wir im vorletzten Sommer [für das neue Album] schrieben und uns war früh klar, dass es ein Song ist, den wir gern live spielen werden.“ Mit seinem Titel „Disconnect“ fügt sich der Song thematisch in das das restliche Album „Beside Myself“ ein, das sich oft darum dreht, sich nicht wohl in seiner eigenen Haut zu fühlen – sei es, weil man sich Gedanken um die Zukunft macht, um die Vergangenheit sorgt oder Schwierigkeiten hat, den Moment zu leben.

Das Album wurde produziert von Colin Brittain und Basement, das Mixing übernahm Rich Costey (u.a. Alt-J, Weezer, Sigur Rós). Hier ist das Tracklisting von „Beside Myself“:

1) Disconnect
2) Be Here Now
3) Nothing Left
4) Ultraviolet
5) Keepsake
6) Changing Lanes
7) Stigmata
8) New Coast
9) Just A Life
10) Slip Away
11) Reason For Breathing

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial