Sonntag, November 18, 2018
Home > Musik > Poliça und Stargaze im Herbst in Deutschland

Poliça und Stargaze im Herbst in Deutschland

Poliça ist eine dunkle, mystische Elektro-PopBand. Und auch alles andere ist Poliça. Das Quartett aus Minneapolis verknüpft R’n’B und Soul, verfremdet die Stimme, steuert eine Rockgitarre bei, lässt das Schlagzeug HipHopBeats stampfen, steigt in ätherische Höhen und versenkt sich in monumentale musikalische Mantras. Auf bislang drei Alben loten die Amerikaner alle Genres aus und versuchen, unabhängige Musik aller Art miteinander zu verbinden. Wobei sie nicht vor der klassischen Moderne zurückschrecken: Im vergangenen Jahr erschien die Steve Reich-Interpretation „Bruise Blood“, die Poliça zusammen mit Stargaze aufgenommen haben. Stargaze wiederum ist ein sich stetig wandelndes Kollektiv aus Berlin, das sich der Kammermusik in allen modernen Spielarten verschrieben hat. Im Lauf der Zeit fiel ihnen auf, dass sich zeitgenössischer Pop, insbesondere in seiner elektronischen Form und in unkonventioneller Ausgestaltung, immer mehr dem annäherte, was auch Stargaze selbst macht. So begannen die Musiker rund um Mitbegründer und Dirigent André de Ridder, sich dem Populären anzunähern. Beispielsweise nahmen sie sich David Bowies letzte Platte „Black Star“ und rrangierten sie für ein Orchester, wofür sie auch die große Anna Calvi als Sängerin gewinnen konnten. Ihre jüngste Arbeit ist nun die Kollaboration „Music For The Long Emergency“ mit Poliça. Über einen Zeitraum von eineinhalb Jahren gingen Soundfiles um die Welt, nur gelegentlich kamen die Musikerinnen und Musiker zusammen, um gemeinsam auf Proben die Stücke voranzutreiben.

Herausgekommen ist ein enorm politisches Werk mit einem sehr starken und eigenständigen Sound, das den Charakter der Band und vor allem die Stimme von Poliças Sängerin Channy Leaneagh zu voller Wirkung bringt. Am 30. Oktober bringen Poliça und Stargaze das Werk ganz exklusiv in der Hamburger Elbphilharmonie und im Berliner Heimathafen zur Aufführung. Unterwegs in Europa machen Poliça auch Halt in Köln, um in intimer Clubatmosphäre eine Solo-Show zu spielen.

>>> Tickets kaufen <<<

29.10.2018 Köln – Stadtgarten (nur Poliça)
30.10.2018 Hamburg – Elbphilharmonie
01.11.2018 Berlin – Heimathafen