Sonntag, November 18, 2018
Home > Festivals > Reload Festival 2018 – Gut gebrüllt, Sulingen!

Reload Festival 2018 – Gut gebrüllt, Sulingen!

12.000 Fans waren am Wochenende im niedersächsischen Sulingen zu Gast, damit war das Reload zum ersten Mal in seiner zwölfjährigen Geschichte ausverkauft. Zu harten Klängen von Bands wie Papa Roach, In Flames und Kreator feierten sie und die Veranstalter ausgelassen und entspannt, letztere ziehen in allen Belangen eine positive Bilanz und geben bereits erste Informationen zum kommenden Jahr bekannt.

 

Sulingen, 26. August 2018 – „Bereits im Vorjahr haben wir festgestellt, dass unsere unglaubliche Crew aus über 250 freiwilligen Helferinnen und Helfern inzwischen perfekt eingespielt ist. Das durften wir auch in den vergangenen Tagen wieder erleben und sind dafür genauso dankbar wie für das Vertrauen der Fans, die uns mit dem Ausverkauf einen Meilenstein beschert haben, und die Unterstützung unserer Anwohnerinnen und Anwohner“, resümiert Geschäftsführer André Jürgens.

Nennenswerte Vorfälle haben die Veranstalter nicht zu berichten, dank enger Kooperation zwischen Team, Behörden und der Stadt Sulingen brachte auch die kurzfristige Bereitstellung von weiteren Campingflächen für die Anreisenden keine Unruhe in den Betriebsablauf. Bei größtenteils bestem Festival-Wetter sorgten Bands aus allen Bereichen der harten Gitarrenmusik für Stimmung und unvergessliche Momente. So zeigten Papa Roach aus den USA und die Schweden In Flames, dass sie beide zurecht zu den größten Rock-Bands der Gegenwart zählen, auch die Essener Thrash-Metal-Giganten Kreator präsentierten eine in jeder Hinsicht feurige Show. Andreas, Gitarrist von Sepultura aus Brasilien, feierte auf der Reload-Bühne seinen 50. Geburtstag, das Bremer Doom-Punk-Duo Mantar hingegen die Veröffentlichung seines dritten Albums „The Modern Art Of Setting Ablaze“. Neuerungen wie der Frühschoppen mit den Osnabrücker Piraten-Rockern Mr.  Hurley & Die Pulveraffen und der über drei Meter hohen Statue des offiziellen Festival-Maskottchens, dem die Fan-Community den Namen Leo’nidas verliehen hat, wurden ebenfalls gerne angenommen.

Reload Festival 2019 vom 22. – 24. August in Sulingen

 

Nach einer so gelungenen Ausgabe steht einer Fortsetzung nichts mehr im Wege. Am 22. August 2019 beginnt das nächste Reload Festival. Zum ersten Mal seit drei Jahren müssen die Veranstalter hierfür eine leichte Preiserhöhung vornehmen: „Die Wochenendtickets inklusive Camping am Auto werden in der finalen Stufe 99 €, also 10 € mehr als die letzten Jahre kosten. Diese Entscheidung haben wir schon länger getroffen, da wir wie alle Festivals von höheren Kosten in allen Bereichen betroffen sind, und langfristig in die Infrastruktur des Reload investieren wollen“, erklärt Jürgens.