Mittwoch, Dezember 19, 2018
Home > Musik > Klingande & Broken Back drehen ihre aktuelle Single ‚Wonders‘ als Acoustic- und Remix-Versionen um

Klingande & Broken Back drehen ihre aktuelle Single ‚Wonders‘ als Acoustic- und Remix-Versionen um

Nach seiner erfolgreichen US Tour, legt der französische DJ und Producer Klingande nun eine Akustik- und zwei Remix-Versionen seines Tracks ‘Wonders’ mit Broken Back vor.

Die Akustik-Version lässt den Track in völlig neuem Gewand erscheinen und beeindruckt durch seine sanfte und langsame Piano Umsetzung in Melodie und leichter Perkussion. Passend dazu Broken Backs stimmlicher Beitrag.

Neben der Akustik Version, liefern das französische DJ Duo FDVM einen Groove-lastigen Club Mix, während der Monte Fino Chill Mix zum Zurücklehnen einlädt und den Track durch besondere Saiteninstrumentation neu erfindet. Der Original Mix hält sich nach wie vor konstant im Streaming mit bislang über 3 Millionen Streams auf Spotify.

Die Kollaboration der beiden begann im Jahr 2014, als Klingande den Singer / Songwriter Broken Back auf YouTube entdeckte und prompt in sein Studio in Lille einlud, was schließlich in ihrer ersten musikalischen Zusammenarbeit mit dem Track ‘RIVA’ resultierte. Der Track erreicht bis dato über 80 Millionen Aufrufe im Web.
Broken Back ist indes selbst viel unterwegs und performte über 250 Konzerte in den letzten zwei Jahren. Nebenbei erreichte sein erstes Solo Album Gold Status.

Klingande veröffentlichte 2018 in Kollaboration mit Autograf x Dragonette den Track ‘Hope For Tomorrow’ und darauf ‘Rebel Yell’. Mit dem ausverkauften ‘Klingande’s Playground’ bei der Miami Music Week 2018, Performances beim Tomorrowland, Parookaville, SW4 Festival, und dem Ushuaia Ibiza sowie zahlreichen Headline Shows in Nord Amerika brachte Klingande ein äußerst erfolgreiches Jahr zu Ende.