The Record Company veröffentlichen Ihren neuen Song „Paradise“ – Das Album erscheint am 08.10

The Record Company veröffentlichen Ihren neuen Song „Paradise“ – Das Album erscheint am 08.10

August 2, 2021 Aus Von sid1972

„´Paradise´ ist der Schatten im Sonnenschein, eine schwebende Melodie der Spannung und Entspannung. Wir wollten etwas schreiben, das nach unseren Träumen klingt und fragen, woher sie kommen und was sie uns bedeuten oder eben auch nicht, sagt die Band über den Song.“

Am 08.Oktober erscheint das mit Spannung erwartete dritte Studioalbum „Play Loud“ vom Grammy nominierten Trio The Record Company. Das Album erscheint via Concord Records. Den ersten Song vom neuen Album „How High“ gibt es hier zu hören.

„You’re welcome!‘ Das waren die ersten Worte, die unser Produzent mit einem Grinsen zu uns sagte, als er den ersten Mix von „How High“ abspielte. Es knisterte vor Energie, es war verdammt aufregend, wir waren überwältigt. „How High“ ist groß, es ist neu, es strotzt vor Temperament, strahlt Hoffnung aus und hat mehr Haken als ein gechartertes Fischerboot, so beschreibt die Band das neue Album.“

Das Video wurde unter der Regie von Nathan Karma Cox gedreht und von Cory Reeder produziert. „Wir sind alle in einer Zeit aufgewachsen, in der groß budgetierte Musikvideos die Kultur beeinflussten, und wir erinnern uns lebhaft daran, wie sehr MTV uns als Kinder beeinflusst hat“, erinnert sich die Band. „Wenn man einen Refrain hat, der ‚How High!‘ ausruft, hatten wir das Gefühl, dass wir ein Video brauchen, das zu dieser großen Energie passt.“

„Play Loud“ wurde vom GRAMMY-prämierten Produzenten Dave Sardy (Oasis, The Head And The Heart, Death From Above 1979, LCD-Soundsystem, Modest Mouse, The Who) produziert und die Band arbeitet zum ersten Mal mit externen Songwritern zusammen, darunter Kevin Griffin und Sam Hollander für den Song „How High“. Auf „Play Loud“ dehnt sich die Gruppe künstlerisch aus und erkundet ihre weit verstreuten Einflüsse.

„Auf den ersten beiden Alben haben die Leute vielleicht gedacht, wir wären drei Typen, die um ein Lagerfeuer sitzen und zu Muddy Waters und John Lee Hooker beten, aber das sind wir nicht“, bemerkt Bassist Alex Stiff. „Wir sind drei verschiedene Typen mit unterschiedlichem Musikgeschmack. Es ist an der Zeit, dass jeder von uns seine Individualität zeigt, und diese Platte beweist, dass wir uns weiterentwickeln.“

Neben dem neuen Album hat die Band vor kurzem eine EP als Nebenprojekt veröffentlicht, auf der sie einige ihrer Lieblingssongs von zahlreichen Künstlern wie Big Mama Thornton, Cypress Hill, INXS und Willie Dixon neu interpretiert und rekonstruiert.

Das Debüt der Band, „Give It Back to You“, brachte ihnen eine GRAMMY-Nominierung für das beste zeitgenössische Blues-Album ein. Das von der Kritik gefeierte Album brachte drei Top-Ten-Hits im Triple-A-Radio hervor, darunter die Leadsingle „Off the Ground“, die Platz 1 der Billboard-Charts der Adult Alternative Songs erreichte. Entertainment Weekly beschreibt ihr Debütalbum als einen „Soul Scorcher“. The Record Company ist bei „Jimmy Kimmel Live!“, „The Late Show with Stephen Colbert“, CBS „This Morning“, NPR’s „World Café“ und SiriusXM aufgetreten und hatte Auftritte mit John Mayer, My Morning Jacket, Nathaniel Rateliff und der Zac Brown Band.

Foto Credit: Travis Shinn