Von Bayern nach Grönland und als Schamanin zurück: Annabelle Wimmer Bakic, Der Gesang des Eises

Von Bayern nach Grönland und als Schamanin zurück: Annabelle Wimmer Bakic, Der Gesang des Eises

Januar 18, 2022 Aus Von sid1972

Die bayerische Kunsthistorikerin und Archäologin Annabelle Wimmer Bakic erzählt in ihrer spirituellen Biografie ihre spannende Sinnsuche, bei der sie tief in das heilige Wissen der Grönland-Schamanen eindringt. Eine wahre Geschichte, die schamanistische Weisheit mit dem Leben einer modernen selbstbewussten Frau verbindet.

Bei der Geburt ihres zweiten Kindes erlebt Annabelle Wimmer Bakic eine Nahtoderfahrung, die ihr bewusst macht, dass sie ihr Leben anders aufstellen muss. Irgendetwas Wichtiges fehlte, aber sie wusste nicht recht, was.

Mehr durch Zufall lernt Annabelle den Grönland-Schamanen Ankaara kennen, der sie mit in das Land seiner Vorfahren nehmen will. Sie folgt seinem Ruf, lässt ihren Mann und die zwei Kinder zu Hause zurück, und reist mit Ankaara bei minus 50 Grad auf Huskyschlitten durch endlose Eiswüsten, über zugefrorene Fjorde und schneebedeckte Berge. Ziel der Reise sind die alten Ritualplätze, um verloren gegangenes, spirituelles Wissen zu bergen. Denn es gibt eine Prophezeiung bei den Grönland-Schamanen: „Wenn das Eis im Herzen Grönlands zu schmelzen beginnt, wird die Erde ihr ältestes heiliges Wissen frei geben.“ Diese Zeit ist nun gekommen.

Annabelle schildert viele existenzielle Bewährungsproben und entdeckt tief in sich ihre Fähigkeit als Mittlerin zwischen den Welten. Sie wird als Schamanin initiiert, doch die wichtigste Entscheidung steht noch aus: In welcher Welt will sie leben?

Im Anhang finden Sie ein Interview mit der Autorin sowie ein Video, in dem Annabelle Wimmer Bakic ihr Buch vorstellt.

Annabelle Wimmer Bakic studierte klassische Archäologie, Kunstgeschichte und Germanistik und war viele Jahre in der Kunstszene tätig. Heute arbeitet sie als Schamanin mit eigenen Praxen in Prien am Chiemsee und München, hält national und international Seminare und bildet aus. Sie begründete die Disziplin der spirituellen Archäologie. Basierend auf der Verbindung von schamanischem Wissen und neuester neurologischer Forschung entwickelte sie darüber hinaus die schamanische Heiltherapie: https://www.annabelle.world/schamanischeheiltherapie.