SYML veröffentlicht neuen persönlichen Song „Sweet Home” mit Musikvideo, das die Wurzeln seiner Kindheit zeigt

SYML veröffentlicht neuen persönlichen Song „Sweet Home” mit Musikvideo, das die Wurzeln seiner Kindheit zeigt

Februar 14, 2022 Aus Von sid1972

Heute meldet sich der Sänger, Songwriter und Produzent SYML aus Seattle mit einem neuen Song zurück: „Sweet Home“. Aufgenommen in Seattle, wurde der Song von Phil Ek produziert. Das Video bietet einen intimen Einblick in Brian Fennells derzeitiges Leben und den Weg den er gegangen ist, als er in Seattle aufwuchs. Er sagt: „Sweet Home“ ist nie nur ein Ort. Es ist nie nur eine Person. Es ist ein Aufeinandertreffen, schön und hässlich, von jedem Ort und jeder Person mit der wir uns umgeben und die uns erlaubt uns „zu Hause“ zu fühlen. Dieser Song fühlt sich gemütlich und nostalgisch an, als ob die Erinnerung an etwas Gutes ausreicht um uns durch jeden Sturm zu tragen. Das ist Heimat.“

In diesem Video geht es um meine Erinnerungen an die Heimat. Der naheliegende Ausgangspunkt war mein Elternhaus. Als wir dort ankamen erwartete ich große Emotionen, aber meine Erinnerung an diesen Ort hatte sich so sehr verändert. Es kam mir alles ein wenig trist vor. Wir besuchten andere wichtige Orte wie die Universität an der ich Musikpädagogik studiert habe und trafen meinen langjährigen Mentor, der mich als Musiker geprägt hat. Wir standen vor einem berühmten Veranstaltungsort in Seattle (The Crocodile Cafe) und vor dem Haus in dem ich wohnte und die ersten SYML-Songs schrieb. Es fühlte sich alles seltsam an. Es ist nicht so, dass diese Orte ihre Bedeutung in meinem Leben verloren hätten, aber sie gehören mir nicht mehr. Neue Menschen füllen diese Lücken und der Gedanke, diese Nostalgie zu verbreiten, machte mich ein wenig traurig.

2022 Tour Dates:

08.03.22 DE-Hamburg – Elbphilharmonie Recital Hall (SOLD OUT)
04.05.22 DE-Köln – Kulturkirche (SOLD OUT)
08.05.22 CH-Zürich – Plaza
11.05.22 DE-Berlin – Passionskirche (SOLD OUT)