FiNCH bringt sein neues Album RUMMELBUM

FiNCH bringt sein neues Album RUMMELBUM

Februar 19, 2022 Aus Von sid1972

Nur ein Genre bedienen? Viel zu langweilig: FiNCH liefert den Hörer:innen ein wildes Potpourri der Musikgenres, ganz im Sinne des Albumtitels. Das Produzentenduo Dasmo & Mania Music bewegt sich dabei mühelos von den anfänglichen 80ern bis in die Moderne und liefern Track für Track perfekte Sounduntermalung für die immer wieder unerwarteten Ideen des Künstlers in puncto Text, Stimmung und Stil.

So richtig interessant wird es, wenn man sich die Featurewahl auf RUMMELBUMS anschaut, von Alligatoah über Blümchen bis Scooter und SDP sind nicht nur auch unerwartete Gäste mit dabei, jeder Gast bekommt zudem so etwas wie eine finchisierte Version des Gast-eigenen Sounds vorgelegt. So klingt HERZALARM wunderbar nach Blümchen, zu KEINE BÖSEN WÖRTER passt nur ein Alligatoah, BUM BUM EIS schmeckt nur mit Esther Graf, und auch das Marteria, SDP, Scooter oder „New Kids“-Holland-Legende Paul Elstak Feature erkennt man direkt, ohne die Tracklist gelesen zu haben.

Ja, auch RUMMELBUMS kann Kunst sein! Man muss sich nur drauf einlassen und sich frei machen von den Schranken, die Genres gerne setzen.

Denn dann ähnelt RUMMELBUMS einem wilden Ritt mit der Achterbahn, vollgepackt mit Adrenalin und Loopings, hier und da kurzen Verschnaufpausen, bevor es erneut das Herz zum Rasen bringt.