Eddie Benjamin – Nachwusch-Star ruft zum Optimismus auf

Eddie Benjamin – Nachwusch-Star ruft zum Optimismus auf

Februar 21, 2022 Aus Von sid1972

Heute stellt der Sänger, Songwriter, Produzent und Multiinstrumentalist Eddie Benjamin mit „Weatherman“ eine neue Single seines kommendes Debütalbum vor. Der australische Newcomer ist ein trotziger Aufruf zum Optimismus in unruhigen Zeiten, der seine Botschaft der Hoffnung mit Soul der alten Schule und unwiderstehlichen Pop-Hooks untermalt.

Über beschwingten Tasten beginnt Eddie‘s „Weatherman“ mit einem Plädoyer für hellere Tage. „Go tell the weatherman I said, I want it sunny outside today“, singt er. Auch wenn der Ton aufmunternd ist, hat Eddie den Song geschrieben, während er mit Ängsten kämpfte. „Ich fühlte mich außer Kontrolle und wusste nicht, was ich tun sollte“, erzählt der 20-Jährige dem Rolling Stone. „Ich konnte nichts dafür, wie ich mich fühlte, und der Song fasst all diese Extreme auf eine wirklich verletzliche Weise zusammen. Du sprichst mit dir selbst und bittest um einen sonnigen Tag.“ Mit seinen bekenntnishaften Texten und einer berauschenden Mischung aus Soul, Jazz und Pop.

„Weatherman“ kombiniert seine vielen Einflüsse zu einem Sound, der sich klassisch anfühlt und doch einzigartig ist. „Ich möchte dieser Generation zeitloses Songhandwerk auf zeitgemäße Weise näher bringen“, sagt er.

„Weatherman“ wird von einem eindrucksvollen Video begleitet, das die skurrile Natur des aufstrebenden Stars und seine Liebe zu allen klassischen Dingen unterstreicht. Farbenfroh, kryptisch und voller mysteriöser Figuren ist es ein surreales, reichhaltiges Video, das zu der Tiefe und dem Charakter des Tracks passt. Unter der Regie von Tyler Yee [Lana Del Rey, G-Eazy] fügt es dem Reichtum seines texturierten Sophistipop eine weitere Dimension hinzu: Upbeat und doch komplex, vertraut und doch neu.

Gleichzeitig mit der Veröffentlichung schließt sich Eddie der Justice World Tour von Justin Bieber an, die heute Abend in San Diego, Kalifornien, beginnt – ein passender Termin für einen Pop-Visionär, wie er im Buche steht. Die Tour, an der auch Jaden, Harry Hudson und Téo teilnehmen, wird durch die USA und Kanada führen.

Die neue Single folgt auf Eddie Benjamins Debüt-EP „Emotional“ aus dem Jahr 2021, die von Geschmacksforschern und Kritikern gleichermaßen gelobt wurde. Im vergangenen Jahr wurde Eddie von Publikationen wie Interview, GQ Australia, Paper, Flaunt, WWD, GOAT/The Greatest, Ones To Watch und anderen vorgestellt, während er in Magazinen wie Wonderland, BASIC und Harper’s BAZAAR SG zu sehen war. Das People Magazine nannte ihn 2021 einen Künstler, den man im Auge behalten sollte, und rief aus, dass Eddie „dich ’sprachlos‘ machen wird“. Es ist nicht schwer zu verstehen, warum.

Jetzt zeigt er mit „Weatherman“, dass sein grenzüberschreitendes Pop-Songwriting noch mehr verborgene Tiefe hat. Das wird er zweifellos weiter erforschen, wenn er sein erstes komplettes Album vorbereitet, das alle Farben und lebendigen Texturen seiner Arbeit zeigen wird.