The Dark Tenor veröffentlicht erstes Video/Single aus dem neuen Livealbum „Classic RoXX Live“

The Dark Tenor veröffentlicht erstes Video/Single aus dem neuen Livealbum „Classic RoXX Live“

April 23, 2022 Aus Von sid1972

The Dark Tenor ist ein Weltenwandler, ein Brückenbauer, ein Botschafter, ein Vermittler zwischen den Musikgenres und auch ganzen Generationen von Hörer:Innen – für das Schaffen von Billy Andrews aka The Dark Tenor gäbe es wohl unendlich viele Bezeichnungen.

Trotz aller Unwägbarkeiten der letzten Jahre ist es Billy Andrews gelungen, einige ausgewählte Konzerte zu geben, die in dieser Zeit noch wichtiger und intensiver waren. Zwei davon, aus den Jahren 2019 und 2021 in Berlin, wurden ausgewählt, um die besten Momente zu einem eindrucksvollen Gesamtkunstwerk zu verbinden. Heute erscheint die erste Single „Darker Hearts“ aus dem Album und um 18.30h hat das Video dazu Premiere.

Man kann es hier sehen:

Live-Alben wohnt eine ganz besondere Kraft inne. Denn für die allermeisten Musiker und Fans ist die Bühne der einzige Ort, an dem Musik wirklich beginnt zu leben und aufzublühen. Vor allem wenn man dafür geboren wurde, vor seinem Publikum zu stehen und zu singen, wie Billy Andrews aka The Dark Tenor. Seine einzigartig große und ergreifende Stimme will gehört werden, denn gerade klassische Musik und der epische Rock und Pop, mit dem The Dark Tenor die Legenden der Vergangenheit in die Gegenwart holt, sind für die Konzerthallen der Welt geschaffen: erst dort finden sie ihre Bestimmung. Im besten Falle sind es heilige Rituale, eindringlich zelebriert und jedes Mal einzigartig. Die große Kunst besteht darin, diese Energie einzufangen. Und auf „Classic RoXX live“ ist das auf magische Art gelungen.

Trotz aller Unwägbarkeiten der letzten Jahre ist es Billy Andrews gelungen, einige ausgewählte Konzerte zu geben, die in dieser Zeit noch wichtiger und intensiver waren. Zwei davon, aus den Jahren 2019 und 2021 in Berlin, wurden ausgewählt, um die besten Momente zu einem eindrucksvollen Gesamtkunstwerk zu verbinden. Das Album besteht aus 14 Songs, davon sind 12 Live-Tracks, unter denen sich neben vielen The Dark Tenor-Klassikern auch seine neusten Hits befinden, wie „When You Roar“ und „Out Of The Darkness“ – alle mit großartigem Gespür für die Bühne arrangiert. Ein weiterer Höhepunkt ist das Cover von „Wicked Game“, bei dem sich die beeindruckende britische Newcomern Darla Jade zu ihm auf die Bühne gesellte.

Doch besonders die Singleauskopplung „After the Nightmare“, deren Titel und Botschaft kaum besser in unsere Zeit passen könnten, schenkt Hoffnung und Zuversicht. Gleichzeitig möchte der Song den Geburtstag von Pjotr Iljitsch Tschaikowski feiern, dessen berühmtes Thema aus „Schwanensee“ für dieses Lied in ein mitreißend modernes Gewand gekleidet wurde: Ballett und Rock gehen eine leidenschaftliche Verbindung ein. Es ist ein Lied dessen mythische Kraft den Aufbruch in ein neues Leben zelebriert und den Blick auf bessere Zeiten richtet.

Da passt es perfekt, dass „After The Nightmare“ und die noch aktuelle, letzte Single „Ultraviolet Hearts“ eine besondere Rückkehr begleiteten, denn mit diesen Liedern feierte das legendäre Phantom seine fulminante Rückkehr. Billy Andrews und „die Maske“ standen zusammen auf der Bühne und symbolisieren die Zerrissenheit zwischen Dunkel und Licht, die schon immer in den Liedern des Dark Tenor ihren Ausdruck fand. Vergangenheit, Gegenwart und eine neue Zukunft verbanden sich zu einer einzigartigen Show.

Und noch eine ganz besondere Überraschung findet sich auf dieser Veröffentlichung: Denn auf „Classic RoXX live“ schenkt The Dark Tenor seinen Fans zwei neue Songs – so neu, dass sie hier in ihren schon fantastischen Demoversionen veröffentlicht werden. Selten war man an der Entwicklung seiner Lieder näher dran, was wieder einmal beweist, mit welchen Selbstvertrauen und mit welcher Liebe The Dark Tenor an seine Musik herangeht und wie sehr er seinem Gespür und seiner Stimme vertrauen kann.