Das Freiburger Electro-Pop-Duo WILLMAN präsentiert das Video zur neuen Single „Alkohol“

Das Freiburger Electro-Pop-Duo WILLMAN präsentiert das Video zur neuen Single „Alkohol“

Mai 17, 2022 Aus Von sid1972

WILLMAN – das sind Sängerin und Songwriterin Julia Lauber und Schlagzeuger und Produzent Felix Birsner aus Freiburg im Breisgau. Mit ihren Songs trifft das Electro-Pop-Duo den Zeitgeist: Tanzbare Tracks stoßen auf gesellschaftskritische Texte – Musik, die Körper und Köpfe bewegt.

Gesellschaftliche Probleme auf musikalische Art zugänglich machen: Das ist das Ziel des Freiburger Duos WILLMAN. Mit dem Song “Alkohol” rücken sie nun die Folgen von Alkoholmissbrauch in den Fokus – ein Thema, das in der deutschen Musiklandschaft bisher kaum Gehör fand.

Beide Musiker*innen haben Fälle von Alkoholmissbrauch in den eigenen Familien erlebt. Mit “Alkohol” verarbeiten sie ihre Erfahrungen in einer einfühlsamen Pop-Nummer mit Streicherarrangement von Cellist Niklas Hardt (Bosse, Peter Maffay). Das Duo möchte einen offenen und vorurteilsfreien Dialog zum Thema Alkohol anregen:

„Wir alle kennen den ein oder anderen Menschen, der hin und wieder ein Glas zu viel trinkt oder haben uns selbst schon dabei erwischt zu trinken, obwohl wir nicht unbedingt Lust drauf hatten. Wir winken das dann oft eher ab, sprechen nicht darüber. Wir wollen für das Thema sensibilisieren. Wenn wir als Gesellschaft wegschauen, sind wir Teil des Problems.“

2021 wurden WILLMAN beim “Deutscher Rock & Pop Preis” in den Kategorien “Bestes Popalbum”, “Beste Electro-Pop-Band” und “Hauptkategorie Pop” ausgezeichnet. Mit ihren Songs überzeugen die Freiburger auch live: Vor mehr als 8000 Menschen haben sie beim globalen Klimastreik in Karlsruhe 2021 ein musikalisches Zeichen für Klimaschutz gesetzt.

Gefördert wird das Projekt im Impulsprogramm „Kultur trotz Corona“ des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg.

Die Tour-Termine im Überblick

13/05/22 Winnenden, ZfP (öffentlich)
14/05/22 Wiesloch, Psychiatrisches Zentrum Nordbaden (öffentlich)
15/05/22 Heilbronn, Neckarbühne (öffentlich)
17/05/22 Stuttgart, clubCANN (öffentlich)
20/05/22 Villingen-Schwenningen, Jugend- und Kulturzentrum Klosterhof (öffentlich)
21/05/22 Freiburg, Jazzhaus (öffentlich)
23/08/22 Baden-Baden, Rantastic (öffentlich)