Stereoact veröffentlichen Klassiker  „Im Wagen vor mir“

Stereoact veröffentlichen Klassiker „Im Wagen vor mir“

Mai 19, 2022 Aus Von sid1972

„Die Straße ist und bleibt ein Sehnsuchtsort: Vor 45 Jahren in der Originalversion ein Top-10-Hit, hat der Schwung dieses Schlager-Klassikers schon viele Überholmanöver und Cover-Interpretationen inspiriert – nie jedoch klang die Melodie dermaßen Dancefloor-ready und elektrisierend wie bei Stereoact, die ihren ganz eigenen E-Antrieb perfektioniert haben: „Im Wagen vor mir fährt ein junges Mädchen“, eröffnet Ric von Stereoact die rasante Spritztour – und glänzt (nach „Wunderlampe“) ein weiteres Mal auch am Mikrofon (und somit am Steuer). Hinter dem anderen Lenkrad (und „mit viel Gefühl“ unterwegs) sitzt ein stimmgewaltiger Stammgast von Stereoact: Lena Marie Engel („Hallöchen“, „Offline“). Während die klassischen „Rada rada radadadada“-Refrains und diverse Vokal-Überholmanöver natürlich nicht fehlen dürfen, schickt das gefeierte Producer-Duo den Song nach dem Studio-Boxenstopp ins Jahr 2022 – und das Resultat dürfte selbst Fans von Top Gear, Tuning Profis & Co. zum Tanzen bringen.

Abwechselnd regt sie sich über ihn auf (warum überholt der nicht?!) und er gibt sich seinen Träumereien hin, alles schraubt sich immer weiter in die Höhe – bis sie schließlich doch den Blinker setzt und eine Abfahrt nimmt, was wie eine wortlose Abfuhr wirkt. Davor jedoch schalten sie immer schön gemeinsam einen Gang höher – und steigern damit zugleich die Vorfreude auf den zweiten Teil der #Schlager-Saga, der Ende Juli erscheint. Zuletzt hatten Stereoact das neue Album mit der ersten Single „Hello Again“ angekündigt.

Die perfekte Synthese von Deep House und Schlager kommt aus dem Erzgebirge: Ric (Rico Einenkel) und Rixx (Sebastian Seidel) von Stereoact haben in den letzten 7 Jahren mit ihren ultratanzbaren Songs und Remixes alles abgeräumt – und sogar Rekorde aufgestellt. Schon vor dem Release des ersten „#Schlager“-Albums gingen rund eine Viertelmilliarde Streams auf ihr Konto, flankiert von 1,9 Millionen verkauften Tonträgern, einem ganzen Dutzend Gold- und Platinauszeichnungen – sowie obendrein einem Diamant-Award. Letzteren gewannen sie für ihre Version von „Die immer lacht“ feat. Kerstin Ott, was ihnen zudem das meistgeschaute deutschsprachige YouTube-Video überhaupt bescherte. Nach dem Ballermann Award 2019 & 2020 und dem „Party Act des Jahres 2020“-Award von Schlager.de haben sie ihre Erfolgsserie zuletzt mit dem Remix & Cover-Album „#Schlager“ fortgesetzt, auf dem sie die größten Schlagerhits der Geschichte in Dance & Deep-House-Updates verwandelten – was so gut ankam, dass Stereoact den größten Charterfolg ihrer Karriere feiern konnten (DE #6!). Ebenfalls in den deutschen Top-10 landete daraufhin das jüngste Album „100% Stereoact“ (Platz #8), auf dem sie auch ihr Händchen als Songwriter unter Beweis stellten.

Das neue Album „#Schlager 2“, das wiederum 13 Remixes und Coverversionen des gefeierten DJ- & Producer-Duos vereint, erscheint am 22. Juli 2022. Auch dieses Mal liest sich die dazugehörige Tracklist wie ein Who-is-Who der deutschen Pop- und Schlagergeschichte.