Robert Cray Band im Sommer mit dem aktuellen Album “That’s What I Heard” auf Deutschland-Tour

Robert Cray Band im Sommer mit dem aktuellen Album “That’s What I Heard” auf Deutschland-Tour

Mai 27, 2022 Aus Von sid1972

Robert Cray Band – “That’s What I Heard” Tour

Tickets kaufen

04.07.2022 – München, Muffathalle
05.07.2022 – Karlsruhe, Zeltival
08.07.2022 – Hamburg, Fabrik
12.07.2022 – Berlin, Theater am Potsdamer Platz (verlegt von Admiralspalast)
13.07.2022 – Nürnberg, Serenadenhof
18.07.2022 – Freiburg, Zelt Musik Festival (ZMF)
21.07.2022 – Aschaffenburg, Colos-Saal
23.07.2022 – Leverkusen, Scala

“Funky, cool and bad”, so beschreibt Robert Cray sein aktuelles Album “That’s What I Heard”. “I thought if it we could get this thing that Sam Cooke used to have, the kind of sound that early Sam Cooke records had, that we could pull this off”, sagt Produzent Steve Jordan.

In den letzten vier Jahrzehnten hat Cray einen Sound geschaffen, der sich aus amerikanischen Wurzeln, Blues, Soul und R&B zusammensetzt. Das Resultat sind fünf Grammy-Gewinne, 20 erfolgreiche Studioalben und ein Bündel von Live-Alben, die die Blues Hall of Fame-Karriere untermauern. Auf “That’s What I Heard” zelebriert Robert neben vier neu geschriebenen Songs die Musik von Curtis Mayfield, Bobby „Blue“ Bland, The Sensational Nightingales und einigen mehr.

Cray und Jordan haben sich bereits während der Dreharbeiten zu der Chuck Berry-Dokumentation “Hail! Hail! Rock ’n‘ Roll, 1987” kennengelernt. Die Zusammenarbeit begann 1999, als Jordan den Grammy-Gewinner “Take Your Shoes Off” und die kürzlich mit einem Grammy nominierte LP “Robert Cray & Hi Rhythm” produzierte. “That’s What I Heard” ist bereits ihr sechstes Album, an dem sie gemeinsam arbeiten. “Once you start working with Steve, it’s kind of hard to get away from him,” sagt Robert.

“Robert is just a great person besides being extraordinary talent”, fügt Jordan hinzu. “People gravitate to his guitar playing first, but I think he’s one of the best singers I’ve heard in my life. Not only because of his singing ability, but his interpretations. He’s such an honest soul in my opinion.”

Roberts Band besteht aus Richard Cousin (Bass), Dover Weinberg (Keyboards), Terence F. Clark (Schlagzeug) und Steve Jordan (Schlagzeug, Perkussion).