Autor: Steve Ullathorne

"HERE COME THE ALIENS" AM 16. MÄRZ 2018 BEI earMUSIC.

'Here Come The Aliens' wurde von Ricky Wilde produziert, beinhaltet 12 brandneue Songs und wurde in den RAK Studios in London aufgenommen - in genau denselben Aufnahmestudios, in denen unzählige bahnbrechende Pop- und Rock-Alben geboren wurden; Alben, die die Musikgeschichte veränderten. Auch Kim begann in ebendiesen Studios 1981 ihre Karriere und nahm dort bahnbrechende Hits wie ‚Kids In America', ‚Chequered Love' und ‚Cambodia' auf.

Das neue Album 'Here Come The Aliens' kombiniert nun Kims Pop-Wurzeln mit ihrer Liebe zur Rockmusik und setzt einen wahren Meilenstein in Kims aufregender Karriere. Kurz nach der Albumveröffentlichung am 16. März beginnt die weltweite 'Here Come The Aliens'-Tour, die in Grossbritannien startet und die Sängerin durch Skandinavien, Holland und den Vereinigten Staaten führt.

Auf ebendieser Tour wird Kim sowohl Songs des langerwarteten neuen Albums sowie alle bekannten Hits performen. Im Oktober 2018 wird die 'Here Come The Aliens'-Tour auch Deutschland, Österreich und die Schweiz erreichen. Es ist definitiv eine Tour, die man nicht verpassen sollte und bietet neben Kims aussergewöhnlichen Performance etwas für jeden Power Pop Rock-Fan!

Here Come The Aliens erscheint digital sowie auf CD und Vinyl sowie als limitierte Box mit CD, Vinyl und Leinwand:
02.10.2018 München, Muffathalle
03.10.2018 Zürich, Volkshaus Zürich
04.10.2018 Mannheim, Capitol
06.10.2018 Köln, Live Music Hall
07.10.2018 Bremen, Pier 2
08.10.2018 Bochum, Zeche
09.10.2018 Hamburg, Grosse Freiheit 36
11.10.2018 Schwalmstadt, Festhalle
12.10.2018 Hannover, Captiol
13.10.2018 Berlin, Huxleys Neue Welt
15.10.2018 Frankfurt/Main, Batschkapp
16.10.2018 Stuttgart, Theaterhaus
17.10.2018 Nürnberg, Hirsch
19.10.2018 Wien, Ottakringer Brauerei

Die mehrfach ausgezeichnete Künstlerin - die weltweit über 30 Millionen Tonträger verkauft hat - veränderte 1981 mit dem Welthit ‚Kids In America' die Musikszene. Auf diesen Song folgten einige der einprägsamsten Hits der 80er: 'Chequered Love', 'You Keep Me Hangin' On' (#1 USA), 'You Came', 'Never Trust A Stranger' und 'Four Letter Word'.

Zur besten weiblichen britischen Sängerin bei den BPI Awards 1983 (Vorgänger der Brit Awards) gewählt, agierte Kim Wilde während der ‚Bad' Europa Tour als Vorband für Michael Jackson und trat dabei vor mehr als zwei Millionen Menschen auf. Im Anschluss folgten 1990 im Rahmen von David Bowies 'Greatest Hits'-Stadien Tour Auftritte als Support Act.

In den 90ern feierte Kim Wilde mit Alben wie 'Love Moves' und 'Love Is' Erfolge, die Singleauskopplungen wie 'Love Is Holy' und den Bee Gees-Klassiker 'If I Can't Have You' boten.

Nach einer Pause von Musik und einem Fokus auf ihr Familienleben, kehrte Kim im Jahre 2001 auf die Bühne zurück und war auf verschiedenen Festivals in Europa und Australien zu sehen. Seitdem folgten zahlreiche Chartalben ('Never Say Never' (2006), 'Come Out And Play' (2010), 'Snapshots' (2011), 'Wilde Winter Songbook' (2013)), vermehrte Auftritte mit ihrer Band auf der ganzen Welt, sowie die Arbeit an ihrer eigenen beliebten UK Radiosendung auf Magic FM.





 
 
 
Schlagwörter: Wo, Was, Wann, News, Nachrichten, Kim wilde, musik, Kim wilde neue cd, HERE COME THE ALIENSKim WIlde, Kim WIlde konzert, Kim WIlde live, Kim WIlde Tickets, Kim WIlde karten, Kim WIlde tickets kaufen, konzert, live, musik, show, Tickets, tickets kaufen, karten, karten kaufen, konzerte
 
Mike & the Mechanics in Essen
Impressum * Kontakt * AGB * Job