Autor: Quelle Universal Music

Gut ein halbes Jahrhundert nach seinem Debüt in den Marvel-Comics im Jahr 1966 bekommt mit "Black Panther" der erste afro-amerikanische Superheld einen eigenen Kinofilm. Den Soundtrack kuratierte Kendrick Lamar und lieferte zusammen mit Shootingstar SZA zugleich den ersten exklusiven Vorboten "All The Stars" - das sensationelle Video gibt es hier zu sehen. Der Clip wird im Netz bereits heftig als "Video des Jahres" gefeiert. Zudem erschien jetzt der gemeinsame Track "Pray For Me" von The Weeknd und Kendrick Lamar. Am Freitag erscheint "Black Panther The Album".

"Black Panther The Album" ist kein klassischer Soundtrack, sondern ein vom Film inspiriertes Compilation-Album, das Kendrick Lamar und Top Dawg höchstpersönlich zusammengestellt haben. Mit dabei sind neben Kendrick Lamar, SZA und The Weeknd u.a. James Blake, Vince Staples, Schoolboy Q, 2Chainz u.v.a. "Black Panther The Album" erscheint am 9. Februar, der Kinofilm startet am 15. Februar in den deutschen Kinos. Perfektes Timing, denn am selben Tag starten Kendrick Lamar seine Deutschland-Tour!

KENDRICK LAMAR live
Support: James Blake
15.02.2018 Frankfurt, Festhalle
22.02.2018 Köln, Lanxess Arena
05.03.2018 Berlin, Mercedes-Benz Arena
 
 
 
Schlagwörter: Wo, Was, Wann, News, Nachrichten, black panther, Chadwick Boseman, Michael B. Jordan, Lupita Nyong o, Martin Freeman, Forest Whitaker, Angela Bassett, Andy Serkis, Daniel Kaluuya, Danai Gurira
 
Mike & the Mechanics in Essen
Impressum & Datenschutz * Kontakt * AGB * Job