Es ist endlich soweit! Miley Cyrus ist zurück und beendet mit 'Younger Now' ihre künstlerische Schaffenspause. Es ist das sechste Studioalbum der USAmerikanerin und nach Bangerz* ihr nächstes Album, welches direkten Kurs auf die Charts nimmt. (*Miley Cyrus & Her Dead Petz war als Gratis-Album nicht in den Charts vertreten)


Wie ihr bereits zuvor >hier< bei uns erfahren konntet, nimmt uns Miley auf 'Younger Now' mit auf eine Reise in die wilden Siebziger. Schon vor AlbumRelease, veröffentlichte die Sängerin ganze drei Singles des neuen Albums. 'Malibu', den gleichnamigen Titel 'Younger Now' und zuletzt 'Week Without You'.


Mit dem neuesten Longplayer 'Younger Now' entführt uns Miley zurück in die Zeit von Country und Rock'n'Roll. Über das gesamte Album legt sich ein unsichtbarer Schleier vergangener, aber längst nicht vergessener Musikgrößen. In vielen Tracks lässt sich Miley's Inspirationsquelle Elvis Presley raushören.


Den Weg, den Miley mit 'Younger Now' einschlagen wollte, wird auf dem Album überaus deutlich, dabei allerdings zu keiner Zeit aufdringlich oder kitschig und über die gesamte Distanz von elf Songs authentisch. Miley ist erneut über sich hinausgewachsen und liefert nach Hits wie 'Wrecking Ball' oder 'We can't stop', eine völlig andere und erwachsenere Seite von sich.


Trotz des Ausflugs in die Vergangenheit, müssen sich Miley Fans jedoch keine Sorgen machen. Das Album ist weder eingestaubt, noch altbacken. Vielmehr spricht es noch eine breite Range an Hörern an und hat durchaus Potential, neben alten, auch viele neue Fans dazuzugewinnen. Viele der Songs vereinen den typischen Vibe der 70er, mit modernen Elementen und geben den Titeln so eine ganz besondere Note. So zum Beispiel die CountryBallade "Rainbowland", bei dem niemand geringeres als Dolly Parton mit am Werk war und das Stück zusammen mit Miley Cyrus aufnahm.


Insgesamt ist 'Younger Now' weniger exzentrische und theatralisch als die vorangegangenen Alben, hat aber dennoch seine Highlights und großes Hitpotential. Elf Songs bieten eine ausgewogene Mischung und Miley präsentiert sich stark und selbstbewusst in ihrem neuen Stil, der ihr ausgezeichnet steht.


Younger Now ist eine große Empfehlung für den kommenden Herbst und definitiv wert angehört zu werden!

 
 


Dominik Huttner 
Schlagwörter: Wo, Was, Wann, News, Nachrichten, Revie, Konzert
 
Mike & the Mechanics in Essen
Impressum * Kontakt * AGB * Job