Sonntag, September 27, 2020
Home > Musik > ENIK – STRAWBERRY CLOVER Tiefe Pianoflächen, ein Vocoder Chor und 70’ies Strings bestimmen den Sound der eindringlichen Ballade

ENIK – STRAWBERRY CLOVER Tiefe Pianoflächen, ein Vocoder Chor und 70’ies Strings bestimmen den Sound der eindringlichen Ballade

Am 08.11.2019 wird THE DEEPEST SPACE OF NOW, das neue Album des Münchner Musikers, Produzenten und Multiinstrumentalisten ENIK, veröffentlicht.

Am 06.09.19 wurde bereits die erste Single + das Wackel-Elvis-Video „99th DREAM“ veröffentlicht. Heute gibt es mit der zweiten Single + Video „STRAWBERRY CLOVER“ einen weiteren Vorgeschmack auf das Album.

Die letzten Jahre hat Enik in seinem Studio am neuen Album „The Deepest Space Of Now“ gearbeitet wie ein Goldschürfer am Yukon. Enik ist ein Künstler, der so lange und so konsequent an seinen Songs arbeitet, der die Kiesel, den Dreck und das Überflüssige so lange beiseite schiebt und siebt, bis es funkelt. Und es funkelt! Auf „The Deepest Space Of Now“ finden sich 13 Songs mit rebellischem Charme, im Spannungsfeld zwischen Mörderballade und Indie-Tanzbeat, lebensbejahender Hymne und zauberhafter Melancholie. 13 Kleinode und Monster, am Innersten rührende Perlen und Dampfwalzen, die alle eines gemeinsam haben: Sie widmen sich jenen Randfiguren der Gesellschaft, die das System in dem sie leben verachten aber auch brauchen. Die Songs spiegeln den inneren und äußeren Zwiespalt wider, mit dem die Charaktere dieses Albums täglich konfrontiert sind. Übergeordnet könnte man Eniks Musik als Indie / Electronica bezeichnen, wobei der Singer Songwriter dabei zu kurz käme. Enik führt in seiner Musik sämtliches zusammen. Da meint man fast Bon Iver’s Stimmwelt, Nick Cave’s Abgründe, Radiohead’s Elektronik und Bowie’s spätes Timbre rauszuhören. Aber eben nur fast, da er dabei immer unverkennbar Enik bleibt.

ENIK – STRAWBERRY CLOVER (04.10.19)

„Strawberry Clover“ ist die zweite Single und der Opener des Albums. Tiefe Pianoflächen, ein Vocoder Chor und 70’ies Strings bestimmen den Sound dieser Songperle. „let them be ashamed of me – they don’t understand“ singt der seltsame Protagonist dieses Tracks. Geht es hier um einen gealterten, mittellosen Künstler? Um jemanden der seinen Verstand verliert? Oder handelt es sich hier um eine Zukunftsvision des Interpreten? Wie dem auch sei, besitzt dieser Song die Kraft den Hörer innerlich aufzuräumen und zu erhellen. Kein Wunder, dass Enik selbst, diesen Track als den wichtigsten dieser LP bezeichnet.

Kommentar verfassen