Dienstag, September 29, 2020
Home > Musik > The Blue Stones – ab heute mit neuer Single „Careless“

The Blue Stones – ab heute mit neuer Single „Careless“

The Blue Stones veröffentlichen heute mit „Careless“, die dritte Single ihres mit Spannung erwarteten neuen Albums, das noch in diesem Jahr auf Entertainment One (eOne) erscheinen wird. „Careless“ zeigt eine neue Seite der Band und rückt die gefühlvolle Stimme von Sänger Tarek Jafar ins Rampenlicht, ergänzt durch einen ausgeklügelten Mix aus Keyboards, lässigen Gitarren, 808 Kicks und Snare. Während sich die Band eine beachtliche Fangemeinde als dynamisches Alternative-Rock-Duo aufgebaut hat, ist „Careless“ ein wichtiger Song auf ihrer kreativen Reise, da er ihre Fähigkeit unter Beweis stellt, Musik außerhalb dessen zu produzieren, was man als ihre „Komfortzone“ bezeichnen könnte. Textlich zeigt der Song die gleiche Art von Reife, nimmt einen dunklen Ton an und behandelt das Thema sich in Liebe und schlechten Angewohnheiten zu verlieren – veranschaulicht durch die Zeile:
„I know you love me, but it won’t change a thing.“

Über den Track sagt die Band:
“Careless is a dark and vibey track that draws from a lot of our RnB influences to paint a story about making mistakes, and liking them.”

„Careless“ folgt der Hitsingle „Shakin‘ Off The Rust“, die gerade über 7 Millionen Streams weltweit überquerte und die Band als Headliner einer weitgehend ausverkauften Nordamerika-Tournee vorfand. Zuletzt wurde das Duo für einen JUNO-Award für „Breakthrough Group Of The Year“ nominiert.

Als Tarek Jafar und Justin Tessier die Blue Stones gründeten, wussten sie noch nicht wirklich wo die Reise hingehen soll. Was sie aber sicher wussten, war, dass sie gemeinsam Musik machen wollten – und das taten sie auch. Nach dem Erfolg ihres Debütalbums Black Holes fand die Band schnell eine Anhängerschaft in der alternativen Rockwelt, die dazu führte, dass sie die Bühne mit Persönlichkeiten wie Welshly Arms und Reignwolf teilten. Als sie begannen, an neuer Musik zu arbeiten, erregten The Blue Stones die Aufmerksamkeit des Produzenten Paul Meany (Mutemath, Twenty One Pilots), mit dem sie im vergangenen Sommer schließlich ins Studio gingen.

Die Zusammenarbeit mit Meany führte dazu, dass The Blue Stones die Musik auf eine andere Art und Weise als zuvor erforschten – und kreierten. Das Ergebnis war, dass die Band während des Schreibprozesses wirklich herausfand, wer sie sind und haben sich so musikalisch und lyrisch neu definiert. Das zweite Album, welches noch keinen Namen trägt, wird im nächsten Jahr auf Entertainment One erscheinen.

Kommentar verfassen