Montag, September 28, 2020
Home > Festivals > Lady Gaga organisiert gemeinsam mit der WHO ein virtuelles Benefizkonzert “One World: Together At Home” mit Billie Eilish uva.

Lady Gaga organisiert gemeinsam mit der WHO ein virtuelles Benefizkonzert “One World: Together At Home” mit Billie Eilish uva.

Dass sie einige Telefonnummern im Handy gespeichert hat, die nicht jeder hat, sollte klar sein. Aus aktuellem Anlass nutzt Lady Gaga ihr Netzwerk, um für eine wichtige Sache zu trommeln: Gemeinsam mit der WHO (World Health Organization) kuratiert sie das virutelle Benefiz-Konzert “One World: Together At Home” im Kampf gegen die COVID−19 Pandemie mit Billie Eilish, J Balvin, Elton John uva. Und hat ganz nebenbei bei den größten Firmen-Bossen — von Apple bis Twitter und IBM — in nur einer Woche über 35 Millionen Dollar an Spenden eingesammelt. “One World: Together At Home” findet am 18. April statt und wird von Stephen Colbert, Jimmy Kimmel und Jimmy Fallon moderiert.

Hier gibt es alle Infos zum Livestream von “One World: Together At Home”

Laut Lady Gaga soll im Zuge des Events vor allem den zahlreichen Helfern im Gesundheitssystem gedankt werden: “Wir sind den medizinischen Fachkräften auf der Welt so dankbar. Diese globale Pandemie ist eine Katastrophe. Ich bete für sie und auch für diejenigen, die krank sind.” Weitere Infos folgen in Kürze!

Kommentar verfassen