Sonntag, September 27, 2020
Home > Musik > Berliner Produzent 7apes und Enaka träumen von der Halfpipe auf „City Of Angels“

Berliner Produzent 7apes und Enaka träumen von der Halfpipe auf „City Of Angels“

Der Berliner Produzent 7apes hat sich mit Enaka (LGoony, Zugezogen Maskulin) zusammengetan, um den perfekten Soundtrack für ihre nächste Skate-Session bereitzustellen. „City Of Angels“ ist die erste Single aus dem am 15. Mai erscheinenden „Griptape“.

Der Multi-Instrumentalist ist bekannt für üppige Drumpattern, lässige Basslines, jazzige Akkordfolgen und futuristische Synthesizer. Seine afrikanischen Wurzeln sind allgegenwärtig in den Rhythmen und mit Samples gefüllten Produktionen. Das Ziel: eine loungig entspannende Stimmung zu kreieren. In seiner jüngsten Veröffentlichung bringt er den Chill-Vibe auf den Skateplatz.

Rasselnde Trommeln, wummernde Bässe, der Boden knirscht unter dem Board. Dann hält der Beat an, während sich die Welt in Zeitlupe weiterdreht. Du hebst ab, ein perfekter Frontside-Flip. Boom, gelandet und der Beat geht weiter und weiter und weiter. Jeder kommt auf dich zugerannt, schreit und schreit, die Energie ist auf dem Höhepunkt.

7apes und Enaka kennen dieses Gefühl ach zu gut. Auf „Griptape“ haben sie es hundertfach in Sound verwandelt.

Kommentar verfassen