Dienstag, September 29, 2020
Home > Musik > Dennis Lloyd shows us his „Alien“

Dennis Lloyd shows us his „Alien“

Nachdem Dennis Lloyd am Freitag seinen Song „Alien“ veröffentlicht hat, hat er eben das Video dazu released.

Multiplatin-Artist Dennis Lloyd veröffentlicht am heutigen 12. Juni seine neue Single „Alien“ via Arista Records. Es ist der erste Track aus seinem kommenden Debütalbum. „Es war der erste Song, den ich schrieb, als ich nach dem Ende meiner Tour wieder nach Hause kam“, erklärt er. „ Wenn man unterwegs ist, verliert man irgendwann den Überblick, wo man sich eigentlich gerade befindet. Man wacht jeden Tag in einer neuen Stadt oder einem neuen Land auf, mit neuen Menschen, neuen Kulturen und neuem Essen. In gewisser Weise fühlte ich mich wie ein Außerirdischer auf einem Raumschiff, der die Welt erkundet.“

Die selbstproduzierte Single handelt davon, sich als Außenseiter zu fühlen. Es beschreibt das Gefühl, nicht zu wissen, wo man hingehört und zu wem man gehört. Nicht nur auf Konzertreise, sondern auch bei seiner Heimkehr nach Tel Aviv spürte er die Unterschiede. Sein Leben hatte sich im Verlauf der vergangenen zwei Jahre, als seine Karriere Fahrt aufnahm, dramatisch verändert.  

Lloyd wurde in Tel Aviv geboren, wo er auch aufwuchs. Er veröffentlichte seine Debüt-EP „Exident“ im Frühjahr 2019. Die Leadsingle „Never Go Back“ landete gleich am Release-Tag in der begehrten Spotify-Playlist „Today’s Top Hits“. Das Time Magazine feierte den Song als eine „betörende Fortsetzung“ zu Lloyds globalem Smash-Hit „Nevermind“. Forbes schrieb: „Lloyd verbindet auf kreative Art und Weise Pop-, R&B-, Rock- und Reggae-Elemente, er überschreitet globale Grenzen und reißt sie ein“. Im Rahmen seiner ausverkauften „Never Go Back Tour“ bereiste er die Welt, mit atemberaubenden Sets u.a. beim Coachella Valley Music & Arts Festival, dem New Yorker Governor’s Ball, Dover und dem Firefly Festival. Im vergangenen Herbst unternahm er eine ebenfalls ausverkaufte „The Never Go Back Tour: Teil III“, die ihn in über sechzehn europäische Länder führte.

Kommentar verfassen