Samstag, September 26, 2020
Home > Musik > Jason Mraz veröffentlicht heute sein Album „Look For The Good“ und spendet alle Einnahmen an gemeinnützige Organisationen

Jason Mraz veröffentlicht heute sein Album „Look For The Good“ und spendet alle Einnahmen an gemeinnützige Organisationen

Jason Mraz veröffentlicht heute sein neues Album „Look For The Good“. Bereits gestern gab der mit einem Grammy ausgezeichnete Künstler in einem Posting bekannt, dass er die gesamten Einnahmen daraus, inklusive seines Labelvorschusses und der späteren Tantiemen, an verschiedene gemeinnützige Organisationen spenden wird.

„Der 19. Juni ist ein historischer Tag in der Förderung der Gleichberechtigung. Ich bin stolz darauf, solidarisch mit der Black Lives-Bewegung zu sein und sie unterstützen zu können, indem ich ihnen alle meine Einnahmen aus den Verkäufen und Streams meines neuen Albums ‚Look For The Good‘ spenden werde.“, sagt Mraz in einem Statement, das in voller Länge hier zu hören ist.

„Die Zeit ist gekommen, nach all den Versprechen, Gedanken und Gebeten endlich zu handeln!“

Die ersten sechs Organisationen, die Mraz mit den Erlösen seines Albums unterstützen wird, sind: Black Lives Matter, San Diego Young Artists Music Academy, RISE San Diego, Grassroots Law Project, Center on Policy Initiatives und die Equal Justice Initiative.

In seinem Statement zitierte Mraz den Text des Songs „Make Love“, der ebenfalls auf dem neuen Album enthalten ist. Bereits gestern veröffentlichte er das zugehörige Video, das er zuhause auf seiner „Mranch“ bereits vor dem Lockdown gedreht hat.

Mraz wird den Titelsong des Albums, der bislang schon über zehn Millionen Mal gestreamt wurde, heute Abend im US TV in der CBS-Sendung „The Talk“ vorstellen. Gestern feierte er auf seinem YouTube Kanal mit einer Sonderausgabe seines “La La La Livestreams” die Releaseparty seines Albums.

„Look For The Good” zeigt erneut Mraz’ lebenslange Liebe zur Reggae-Musik. Als Gastsänger sind die Schauspielerin und Komödiantin Tiffany Haddish sowie die Reggae-Ikone Sister Carol zu hören. Das Album beginnt und endet mit demselben Satz: „Look For The Good“.

Kommentar verfassen