Donnerstag, Oktober 1, 2020
Home > Live > Co-Headline-Tour von Apocalyptica & Epica in das Frühjahr 2021 verlegt

Co-Headline-Tour von Apocalyptica & Epica in das Frühjahr 2021 verlegt

Die langersehnte, für den Herbst geplante Co-Headline-Tour der Cello-Metaller von Apocalyptica und der Symphonic Rocker von Epica, die zu der Tour ihr neues Album veröffentlichen werden, wird auf Grund der aktuellen Geschehnisse in den März und April 2021 verlegt. Es darf sich also weiterhin auf epische Arrangements, Pyrotechnik und reinste Power gefreut werden, die beide Bands ohne Zweifel auf die Bühne bringen. Als Support wurde die britisch-finnische Band Wheel bestätigt, die Prog-Rock und Metal beindruckend fusioniert. Bereits erworbene Tickets behalten für die Nachholtermine ihre Gültigkeit.

Simone Simons von Epica sagt dazu:
„As we were awaiting our tour with Apocalyptica with great anticipation, we are now forced to have a little bit more patience. This might not come as a surprise, as you have all seen our colleagues in the music business rescheduling their tours as well. We have decided that it is the best thing to do during these uncertain times. We want to give you the best possible experience and value your health deeply. We will be back full force and can’t wait to see all your faces again when you hear our new music live for the first time. Everybody stay strong and be patient, your waiting will be worth while.“

Apocalyptica ergänzen:
“We regret to announce that the Epic Apocalypse tour, together with Epica, is officially being postponed. As much as we were holding out hope that we could play the shows, this is unfortunately inevitable at this time. We too are disappointed but we look forward to be back on stage soon.”

Präsentiert wird die Tour von Sonic Seducer, Rock Hard, kulturnews, piranha, START und laut.de.

Apocalyptica & Epica The Epic Apocalypse Tour 2021
Support: Wheel

01.03.2021 Berlin – Columbiahalle //verlegt vom 04.11.2020
02.03.2021 Leipzig – Haus Auensee //verlegt vom 08.11.2020
03.03.2021 Hannover – Capitol //verlegt vom 02.11.2020
06.03.2021 München – TonHalle //verlegt vom 27.10.2020
17.03.2021 Hamburg – Docks //verlegt vom 03.11.2020
20.04.2021 Köln – Carlswerk Victoria //verlegt vom 15.12.2020
21.04.2021 Ludwigsburg – MHP //verlegt vom 17.12.2020
22.04.2021 Wiesbaden – Schlachthof //verlegt vom 16.12.2020

Kommentar verfassen