Donnerstag, September 24, 2020
Home > Live > John Diva & The Rockets Of Love – 2020 Konzerte in Folge vonCorona-Pandemie verschoben.

John Diva & The Rockets Of Love – 2020 Konzerte in Folge vonCorona-Pandemie verschoben.

2020 Konzerte in Folge von Corona-Pandemie verschoben.

Neuansetzung für März/April 2021 bestätigt.

Weitere Shows in Fulda, Leipzig und Koblenz ab dem 13.7. im VVK.

Wie befürchtet bleiben auch die Glam-Rocker John Diva & The Rockets Of Love nicht gänzlich von den Einschränkungsmaßnahmen der Corona-Pandemie verschont. Nach ihrem erfolgreichen Debütalbum Mama Said Rock Is Dead (Top 25 der deutschen Album-Charts) und einer Vielzahl umjubelter Konzerte direkt im Anschluss an die Veröffentlichung, muss die für Herbst 2020 geplante Tournee auf Frühjahr 2021 verlegt werden. Im neuen Tournee-Zeitraum, der für März und April 2021 terminiert wurde, können alle für 2020 geplanten Konzerte nachgeholt werden. Bereits gekaufte Karten behalten ihre Gültigkeit.

Erfreulicherweise wurde American Amadeus Tour 2021 um drei weitere Shows in Fulda, Koblenz und Leipzig erweitert. Karten sind ab dem 13. Juli im Vorverkauf erhältlich. (Ticketinfos und alle Termine weiter unten.)

Zur Tourverlegung erklärt Frontmann John Diva: „Meine geschätzten Freunde, ein Unglück kommt selten allein, und ihr habt es vermutlich bereits geahnt. Selbst die allmächtige Diva muss sich dem Druck der Realität beugen. Wir sind gezwungen, die Veröffentlichung unseres zweiten Albums American Amadeus sowie die entsprechende Tour zu verschieben. Ich weiß, dass euch euer Leben jetzt fast sinnlos erscheint, aber bitte trocknet eure Tränen: Wir kommen nächstes Jahr wieder, stärker, noch schöner und heißer als die Hölle. 2021 wird ein Neuanfang: Wir werden uns wieder treffen, um gemeinsam zu lachen, uns in den Armen zu liegen und um zu rocken, als ob es kein Morgen gibt. Bleibt stark, vergesst uns nicht, denn ihr seid immer in unseren Köpfen!“

Um die Wartezeit für ihre große Anhängerschaft zu versüßen, werden John Diva (Gesang), Snake Rocket und J.J. Love (beide Gitarre), Remmie Martin (Bass) sowie Lee Stingray Jr. (Schlagzeug) bereits in wenigen Wochen eine erste Vorabsingle inklusive coolem Videoclip veröffentlichen und am 15. Januar 2021, pünktlich vor dem Tourstart, dann auch das neue Album American Amadeus präsentieren. Weitere Infos hierzu folgen in Kürze.

JOHN DIVA & THE ROCKETS OF LOVE
American Amadeus Tour 2021
Special Guest: Supernova Plasmajets

Fr, 05.03.21 Bremen / Aladin verlegt vom 13.11.20.
Sa, 06.03.21 Solingen / Cobra verlegt vom 19.11.20.
So, 07.03.21 Berlin / Galaxy verlegt vom 14.11.20.
Fr, 12.03.21 Fulda / Kreuz Zusatzshow. VVK-Start 13.07.!
Sa, 13.03.21 München / Strom verlegt vom 05.11.20.
So, 14.03.21 Köln / Kantine verlegt vom 04.09.20.
Do, 18.03.21 Kiel / Orange Club verlegt vom 12.12.20.
Fr, 19.03.21 Hamburg / Grünspan verlegt vom 03.09.20.
Mi, 24.03.21 Aschaffenburg / Colos-Saal verlegt vom 07.11.20.
Do, 25.03.21 Stuttgart / Universum verlegt vom 06.11.20.
Fr, 09.04.21 Bensheim / Rex verlegt vom 05.09.20.
Sa, 10.04.21 Leipzig / Naumann Zusatzshow. VVK-Start 13.07.!
Fr, 16.04.21 Koblenz / Cafe Hahn Zusatzshow. VVK-Start 13.07.!
Sa, 17.04.21 Bochum / Zeche verlegt vom 21.11.20.
Fr, 23.04.21 Isernhagen / Blues Garage verlegt vom 20.11.20.
Sa, 24.04.21 Osnabrück, Rosenhof verlegt vom 11.12.20.

Kommentar verfassen