Sonntag, September 27, 2020
Home > Musik > Neue Single und Debütalbum von Sasha Sloan – Single „Lie“

Neue Single und Debütalbum von Sasha Sloan – Single „Lie“

Die von den Kritikern gefeierte Sängerin/Songwriterin Sasha Sloan veröffentlicht heute ihre neue Single „Lie“. Sie schrieb diesen Song zusammen mit König Henry, der den Song auch produzierte und Emi Dragoi. „Lie“ handelt um die Leugnung und die Folgen einer gescheiterten Beziehung.

Nächste Woche folgt eine atemberaubende Visualisierung ihres Debütalbum „Only Child“, welches im Herbst erscheinen wird.

Auf „Only Child“ tritt Sasha endlich als eine der begabtesten Lyrikerinnen der Musik und eine zutiefst berührende Künstlerin in Erscheinung. „Dieses Album ist eine sehr reife Version von mir“, sagt Sasha. „Es ist die ehrlichste, die ich je war. Und es birgt sogar einen Funken Hoffnung in sich, was neu für mich ist! Das Album, an dem Sasha seit dem letzten Jahr arbeitet und das in Quarantäne fertig gestellt wurde, ist zu gleichen Teilen verstörend und berührend. Es ist kühn, konfessionell, witzig und real. Es baut auf dem schönen Fundament auf, das Sasha mit ihrem Trio aus früheren EPs gelegt hat.

Nachdem die 25-jährige Sängerin/Songwriterin Sasha Sloan schon auf der einen oder anderen hochkarätigen Kollaboration erschien, veröffentlichte sie 2017 ihre Debütsingle „Ready Yet“. Seitdem hat sie sich als wahre Wortschmiedin etabliert, eine Künstlerin, die kraftvolle Melodien voller ergreifender Texte schafft. Als Songschreiberin hat Sasha Sloan über 3,5 Milliarden Streams gesammelt, indem sie Hits für einige der größten Künstler von heute geschrieben hat. Im Jahr 2018 veröffentlichte Sasha ihre ersten beiden EPs, Sad Girl und Loser. Ihr Titel „Normal“ wurde von Billboard als „eingängige, introvertierte Hymne“ angekündigt. Diese emotionsgeladenen, links von der Mitte angesiedelten Pop-Veröffentlichungen führten 2019 zu ihrem Late-Night-Debüt bei The Late Show mit Stephen Colbert und einer Aufführung von „Older“. In diesem Jahr schloss Sasha ihre ersten Tourneen in Nordamerika und Europa ab (ausverkauft) und veröffentlichte ihre dritte und letzte EP „Self Portrait“. Außerdem erzielte sie in Zusammenarbeit mit Kygo kürzlich einen Platz #1 in der Dance Chart für „I’ll Wait“.

Kommentar verfassen