Montag, September 28, 2020
Home > Musik > Produzent und Klangvisionär Christopher von Deylen kündigt mit „Colors“ sein erstes Album für den 16.10.20 an und veröffentlicht mit „Infinity“ die erste Single.

Produzent und Klangvisionär Christopher von Deylen kündigt mit „Colors“ sein erstes Album für den 16.10.20 an und veröffentlicht mit „Infinity“ die erste Single.

Mit „Infinity“ erschien Freitag die erste Single aus dem neuen Album „Colors“ von Produzent und Klangvisionär Christopher von Deylen (aka Schiller) bei Sony Masterworks.

Auf „Colors“, das am 16. Oktober veröffentlicht wird, wendet sich der mehrfach mit Gold und Platin ausgezeichnete Künstler erstmalig intensiv dem Piano zu und erkundet musikalischen Welten zwischen melodiösen Klavier-Miniaturen und elektronischen Klang–Panoramen.
Für die Kreation des Albums hat sich Christopher von Deylen in die Natur zurückgezogen: „Ein Teil des Albums ist auf meiner Tour Anfang des Jahres entstanden. Die ursprüngliche Kraft der Natur fasziniert mich sehr und hat mir dabei geholfen, das Klangbild von „Colors” zu vervollständigen”. Auf „Colors” übersetzt von Deylen diese profunde Kraft in klangvolle Sound-Gemälde und entwickelt so einen neuen, poetischen Sound voller Energie und Sehnsucht.

Die erste Single „Infinity“ verbindet alle Elemente dieses Album-Sounds, der sich zwischen einzelnen Piano-Miniaturen und Elektronik-Tracks aufspannt. Weitere Singles und ein Musikvideo werden bis zum Album-Release folgen.

Konzerte 2021: Im kommenden Jahr geht Christopher von Deylen mit „Colors“ auf Tour. Wie schon auf dem Album, wird er dabei ein Yamaha Piano spielen.

TICKETS KAUFEN

07.04.21 Bern (CH), Bierhübeli
08.04.21 Zürich (CH), Komplex 457
10.04.21 Graz (A), Dom im Berg
11.04.21 Wien (A), Ottakringer Brauerei
14.04.21 Rostock, M.A.U. Club
15.04.21 Berlin, Kesselhaus
16.04.21 Magdeburg, Factory
17.04.21 Chemnitz, KRAFTVERKEHR
19.04.21 Dortmund, FZW
20.04.21 Bielefeld, Lokschuppen
21.04.21 Hamburg, Uebel & Gefährlich
22.04.21 Hannover, Musikzentrum
23.04.21 Köln, Die Kantine
24.04.21 Bremen, Modernes
25.04.21 Frankfurt, Gibson (Club)
26.04.21 Stuttgart, Im Wiezmann (im Werksviertel Mitte)
27.04.21 München, Technikum
28.04.21 Erlangen, E-Werk
29.04.21 Heidelberg, halle02

Kommentar verfassen