KILLER’S BODYGUARD 2 – Hollywood’s Top Bodyguards – Kinostart: 26.08.2021

KILLER’S BODYGUARD 2 – Hollywood’s Top Bodyguards – Kinostart: 26.08.2021

August 3, 2021 Aus Von sid1972

Ab dem 26. August bringen Salma Hayek, Samuel L. Jackson und Ryan Reynolds mit KILLER´S BODYGUARD 2 ein mächtig spaßiges Actionfeuerwerk in die deutschen Kinos. Reynolds schlüpft wieder in die Rolle des renommierten Bodyguards Michael Bryce, der sich nach den Turbulenzen des ersten Teils eigentlich auf eine wohlverdiente Auszeit gefreut hat. Doch da hat er die Rechnung ohne Auftragskiller Darius Kincaid (Samuel L. Jackson) und seine Frau Sonia (Salma Hayek) gemacht. Also erstmal nichts mit Ruhe, denn für seine Schützlinge muss er da sein – wie es gute Bodyguards nun einmal tun.

In Ryan Reynolds aka Michael Bryce findet sich ein Bilderbuch-Bodyguard, der seinen filmischen Vorgängern würdig ist. In Hollywood begeistern die mitreißenden Geschichten über nervenaufreibende Missionen und besondere zwischenmenschliche Bindungen zwischen Bodyguard und Klient seit Jahrzehnten ein Millionenpublikum. Werfen wir zur Einstimmung also einen Blick auf die bisher größten Bodyguards in Hollywood:

Clint Eastwood – In the Line of Fire (1993)

(Bild: Columbia Tristar)

Wenn es einen Mann in Hollywood gibt, dem wohl jeder sein Leben anvertrauen würde, dann ist es Clint Eastwood. Blöd nur, wenn der genau daran scheitert. In In the Line of Fire agiert Eastwood als Secret-Service-Agent Frank Horrigan, der für den Personenschutz von Präsident John F. Kennedy am Tag des tödlichen Attentats verantwortlich war. Sein Versagen als Bodyguard kann sich Horrigan nicht verzeihen, bis er eine zweite Chance erhält und es an ihm liegt, den amtierenden Präsidenten zu retten.

Nicolas Cage – Tess und ihr Bodyguard (1994)

Die Komödie Tess und ihr Bodyguard zeigt auf humoristische Weise, was den Personenschutz auch ausmacht: ein enges Verhältnis von Bodyguard und Schützling. Doug Chesnic, gespielt von Nicholas Cage, ist verantwortlich für den Personenschutz von Tess Carlisle – der ehemaligen First Lady. Chesnic ist davon im Gegensatz zu Tess wenig begeistert und will nur eins: bloß wieder weg. Doch dann wird Tess tatsächlich entführt…

Denzel Washington – Man on Fire (2004)

(Bild: Paramount)

John W. Creasy (Denzel Washington) ist nicht gerade die erste Wahl als Bodyguard für das eigene Kind. Trotz Alkoholabhängigkeit und Suizidgedanken wird er dennoch der Leibwächter der neunjährigen Pita. Nach deren Entführung muss sich Creasy mit einer ganzen Horde korrupter Polizisten und Verbrecher in Mexiko-Stadt herumschlagen. Pure Action in der Neuverfilmung des gleichnamigen Thrillers Man on Fire aus 1987.

Arnold Schwarzenegger – Terminator 2: Tag der Abrechnung (1991)

(Bild: Columbia Tristar)

Zugegeben: Terminator und Bodyguard widersprechen sich im ersten Moment etwas, aber dafür hat Arnold Schwarzenegger in Terminator 2 seine Sache doch sehr gut gemacht. Um den zehnjährigen John Connor zu beschützen, musste die Killermaschine zwar erstmal umprogrammiert werden, aber am Ende zählt jawohl nur das Ergebnis.

Kevin Costner – Bodyguard (1992)

(Bild: Warner)

Wer Bodyguard und Hollywood sagt, kommt an DEM Bodyguard der Filmgeschichte nicht herum: Kevin Costner. Als Frank Farmer beschützt er seine Klientin, gespielt von Whitney Houston, nicht nur, sondern verliebt sich auch noch in sie. Zusammen schrieben die beiden als Hollywood-Paar in Bodyguard Filmgeschichte – nicht zuletzt auch wegen des erfolgreichen Soundtracks.

Ryan Reynolds – Killer’s Bodyguard (2017)

(Bild: Fox)

Auf Platz 1 findet sich zurecht das neuste Mitglied in der Riege der großen Bodyguards. Als Michael Bryce hatte Ryan Reynolds bereits im ersten Teil von Killer’s Bodyguard alle Hände voll zu tun, um Auftragskiller Darius Kincaid (Samuel L. Jackson) zu beschützen – natürlich mit Erfolg! Nun bleibt es abzuwarten, wie sich der weltbeste Bodyguard im zweiten Teil ab dem 26. August schlagen wird …

Wem das als Vorgeschmack auf das kommende Action-Highlight KILLER’S BODYGUARD 2 noch nicht reicht, sollte unbedingt auch nochmal einen Blick in den Trailer werfen: