LOGAN MIZE KÜNDIGT NEUES ALBUM „WELCOME TO PRAIRIEVILLE” AN

LOGAN MIZE KÜNDIGT NEUES ALBUM „WELCOME TO PRAIRIEVILLE” AN

August 18, 2021 Aus Von sid1972

Logan Mize, der Singer/Songwriter aus dem US-amerikanischen Heartland präsentiert mit seinem neuen Album „Welcome to Prairieville“ über Big Yellow Dog Music neue Musik mit dem Vibe seiner Heimatstadt – 1. Oktober 2021.

Die elf Songs von „Welcome to Prairieville“ zelebrieren nicht nur die ländliche Herkunft des Country-Stars, sondern zeigen auch seine großartigen Fähigkeiten als Geschichtenerzähler, die seit jeher seine Karriere geprägt haben. Mize hat fast ein ganzes Jahrzehnt lang am Konzept des Albums gearbeitet und hat — bis auf eine Ausnahme — alle Songs mitgeschrieben. Damit ist ihm sein wohl persönlichstes Album gelungen.

Seine Fans müssen sich aber nicht bis zum Herbst gedulden, um einen ersten Vorgeschmack auf das zu bekommen, was sie erwartet. Mit „George Strait Songs“ legt der Musiker aus Kansas seine erste Singleauskopplung des neuen Albums vor. Der Song, den Mize gemeinsam mit Blake Chaffin geschrieben hat, zollt den Wurzeln der Country-Crooner Tribut — und feiert die besten Seiten seiner amerikanischen Heimat, die ihn zu dem gemacht haben, was er heute ist.

„Wenn ihr mich auf unserer Reise nach Prairieville begleiten wollt, dann ist dies der Eröffnungssong auf der Playlist, der die erste Szene einleitet“, erklärt Mize.

Das Video zu „George Strait Songs“ wurde unter der Regie von Jordan Horsch in Pretty Prairie, Kansas gedreht — nur wenige Kilometer von Mize’ Heimatstadt Clearwater entfernt. Das Video beschwört dabei das warme, tröstliche Gefühl seiner Kindheit herauf und zeigt ihn dabei, wie er Straßen und Felder einer Kleinstadt erkundet, die seinen eigenen Geburtsort widerspiegelt.