ONCE HUMAN – Live-Chat mit der Band & Videopremiere zu „Scar Weaver“

ONCE HUMAN – Live-Chat mit der Band & Videopremiere zu „Scar Weaver“

Februar 10, 2022 Aus Von sid1972

Vier Jahre nach ihrem letzten Album sind Once Human bereit, einen neuen Angriff auf Herzen und Ohren zu starten. Mit einem Line-Up, das durch den langjährigen Bassisten Damien Rainaud, den Schlagzeuger Dillon Trollope und den zweiten Gitarristen (und nun Haupt-Riffschreiber) Max Karon vervollständigt wurde, ist die Band zu einem noch verheerenderen Biest mutiert, wie das neue Album Scar Weaver mit atemberaubender Souveränität beweist.

Das neue Album „SCAR WEAVER“ von ONCE HUMAN, das in den letzten zwei Jahren entstanden ist, stellt einen gewaltigen Schritt nach vorne für die Band dar. Gesegnet (oder vielleicht verflucht) mit viel zusätzlicher Zeit während der letztjährigen Sperre, war die Band in der Lage, ihren Sound zu verfeinern und neu zu definieren, inspiriert durch einen plötzlichen Kreativitätsschub von Max Karon, dem neuesten Mitglied der Band. Das Ergebnis ist ein herrlich eigenwilliges Modern-Metal-Album, bei dem Lauren Harts karrierebestes Gesangsstück nur eine der schillernden Offenbarungen ist. Mit der intensivsten und explosivsten Musik, die ONCE HUMAN zu bieten hat, hat sich die Sängerin zu neuen Höhen aufgeschwungen und dabei einen erheblich erweiterten Stimmumfang gezeigt.

Damien Rainaud, unser Bassist, kam mit dem Titel „Scar Weaver“, den ich für das Thema, das ich gerade für den Song schrieb, brillant fand. Als ich ihn nach der Bedeutung der Worte fragte, sagte er: „Wir alle gehen durch das Leben und hinterlassen Narben bei anderen – schlechte und gute. Wir sind alle Scar Weavers.“

In dem Track Scar Weaver geht es um den Umgang mit meinen Ängsten und katastrophalen Gedanken.
Ich gebe einem schlechten Gedanken (der NUR in meinem Kopf ist) eine echte Realität, indem ich ihn mit Energie füttere – und ihm so Leben gebe, damit er wächst und meinen Geist vollständig verschlingt.
Ich „nähe das Fleisch auf meine Ängste“. – Lauren Hart

„Wir haben ein fantastisches Album, wir sind bereit, es rauszufeuern, wir haben eine wirklich gute Chemie zwischen uns allen. Wir sind wirklich gute Freunde, und das ist wirklich wichtig. Ich glaube, das spürt man, wenn man uns auf der Bühne sieht: ‚Diese Jungs sind wirklich glücklich, hier zu sein, und sie mögen sich gegenseitig! Das ist ein Bonus. So muss es aber nicht sein. Aber zum Glück haben wir eine wirklich coole, starke Bindung. Es ist so wichtig für uns, da rauszugehen und mit Leuten in einer realen Umgebung in Kontakt zu kommen.“ – LOGAN MADER

ONCE HUMAN starten das neue Jahr mit einem neuen Killer-Song: “Erasure”, die vierte Single vom kommenden Album “Scar Weaver”, welches am 11. Februar erscheint.

Dazu die Band:
“Erasure ist ein Song über Blutdiamanten. Es geht um die schreckliche Tatsache, dass ein Stein mehr wert ist als das Leben derer, die ihn produzieren. Obwohl es mittlerweile Menschenrechte gibt, die den gewaltvollen Abbauprozess etwas besser gemacht haben, ist die Situation in einigen Teilen der Welt immer noch schlimm. Als ich herausfand, warum man sie “Blutdiamanten” nennt, brach mein Herz.” – Lauren Hart

Das Album “Scar Weaver” entstand über die letzten zwei Jahre und stellt für die Band einen großen Schritt nach vorne dar. In der vielen freien Zeit, die durch den Lockdown entstand, konnte die Band ihren Sound verfeinern und neu definieren – gemeinsam mit dem kreativen Neuzugang Max Karon.

Max Karon sagt zu „Cold Arrival“:
„Zu Beginn der Pandemie haben wir als Band jemanden verloren, der uns sehr nahe stand und uns lieb war. Mit Jared zusammen zu sein, war unsere gemeinsame Verbindung zu gesunden Gewohnheiten und persönlicher Stärke. Er war sympathisch, lustig und eine ständige Quelle der Weisheit. Für uns war er wie ein fester, unveränderlicher Bestandteil unseres Lebens. Er verließ uns plötzlich und ohne Vorwarnung. Diese letzten achtzehn Monate waren eine feierliche Erinnerung daran, dass das Leben, das wir führen, und die Menschen, die wir kennen, nicht unsterblich sind. Die Anerkennung dieser harten Realität ist „Cold Arrival“.

Das Video wurde auf der Tournee im Oktober 2021 gedreht.
Regie und Schnitt: Thomas Crane von KillDevil Films.
Zusätzliches Fan-Material und Dank an: Brittney Rose, Karina Macias 6 Kyle Castillo.

Mit „ONLY IN DEATH“ veröffentlichen ONCE HUMAN ihre zweite Single aus dem kommenden neuen Studioalbum „SCAR WEAVER“ (erscheint am 11. Februar 2022). Der Song ist ein weiterer Killertrack aus ihrem bisher härtesten Album und unterstreicht den Ansatz der Band als nächster UP AND COMING STRIKE innerhalb der Modern und Brutal Metal Welt.

„This is my most personal song on the new album. It meant so much to me, that I really needed to get my hands dirty with the visuals. Logan and I filmed everything to keep the song’s the raw meaning. Musically, it’s very emotional and dire, and the outro is probably my favorite piece of music on the album!“

– Lauren Hart –