ONI (Progressive-Metalcore) veröffentlichen ihre neue Single „THE LIE“ mitsamt Lyric Video!

ONI (Progressive-Metalcore) veröffentlichen ihre neue Single „THE LIE“ mitsamt Lyric Video!

Februar 10, 2022 Aus Von sid1972

Die Progressive-Metalcore-Band ONI hat heute mit der Veröffentlichung ihrer neuen Single „The Lie“ über Ironshore Records ein brandneues Kapitel aufgeschlagen. Der Track ist der erste neue Song von Jake Oni, ONIs Frontmann und kreativer Kopf der Band, seit der Single „Alone“ aus dem Jahr 2019 und dem hochgelobten Debütalbum „Ironshore“ (Metal Blade) aus dem Jahr 2016. Der neue Track wurde von Jakes musikalischem Weggefährten und gutem Freund, Lamb Of God-Gitarristen Mark Morton, zusammen mit dem renommierten Produzenten Josh Wilbur (Megadeth, Trivium, Gojira) co-produziert.

Jake und Mark haben bereits bei Marks Debüt-Soloalbum „Anaesthetic“ zusammengearbeitet, bei dem Jake als ausführender Produzent auftrat und zusammen mit Morton, Wilbur und dem verstorbenen Chester Bennington den Song „Cross Off“ geschrieben hat, der in den US Active Rock Radio Charts auf #6 einstieg.

Jake Oni über den brandneuen Song;
„Ich bin wirklich stolz und freue mich, „The Lie“ zu veröffentlichen – unseren ersten neuen Song seit über 2 Jahren. Ich habe ihn zusammen mit Mark Morton und Josh Wilbur geschrieben und es war einer dieser Songs, der sich quasi wie von selbst schrieb. Ich habe im letzten Jahr sehr hart gearbeitet und kann es kaum erwarten, neue Musik für alle zu veröffentlichen. „The Lie“ fühlte sich wie der beste Track an, um das nächste Kapitel von ONI einzuläuten.“

Den neuen Song findet ihr hier auf den Streaming-Plattformen und das dazugehörige Lyric-Video könnt ihr euch hier oder durch einen Klick auf das Bild unten ansehen.

Ihr könnt gespannt sein auf weitere aufregende neue Musik von ONI, die bald erscheinen wird.

In der Moderne der japanischen Volkskultur hat sich die dämonische Figur ONI in eine Personifikation des Schutzes verwandelt, die oft Dächer schmückt oder festliche Paraden anführt, um das Böse abzuwehren. In diesem Sinne wirkt die gewaltige, aggressive Musik von ONI – der Band – wie eine mächtige Waffe. ONI vertreibt die grausamen Dämonen des Selbsthasses, der Sucht und aller zerstörerischen Hindernisse, denen man sich gegenübersieht.

Die Band, die von Metal Injection als „Schlüsselfiguren, die den Weg für eine neue Welle des progressiven Metalcore ebnen“ beschrieben wird, wird von Frontmann Jake Oni angeführt der diese „kathartischen“ (aus dem Altgriechischen κάθαρσις kátharsis „Reinigung“) Hymnen aus seinem persönlichen Schmerz schöpft. Im Jahr 2014 gründete Jake seine Band ONI als „die Band, die ich nie zu sehen bekam“ und rekrutierte seine heutigen Bandkollegen mit ausgereiften technischen Fähigkeiten, um eine Musik zu schaffen, die die Grundlagen der Szene erschüttern sollte. Vergleiche mit Genre-Schwergewichten wie Meshuggah, Between The Buried And Me und Protest The Hero ließen nicht lange auf sich warten.

ONI veröffentlichte 2016 ihr Debutalbum „Ironshore“ auf Metal Blade Records, das von ´No Clean Singing´ als „das vielleicht beeindruckendste Debüt, das ich dieses Jahr gehört habe“ bezeichnet wurde. Songs wie „The Only Cure“, „Barn Burner“ und „Eternal Recurrence“ versetzten das Publikum in einen wahren Rausch, als ONI durch die ganze Welt reisten. Die Band teilte sich Club- und Festivalbühnen mit Genre-Schwergewichte Gojira, Turnstile, Code Orange und Rob Zombie, um nur ein paar Beispiele zu nennen.

ONIs 2019er-Single „Alone“ wurde allein auf Spotify über 1,3 Millionen Mal gestreamed. Im Jahr 2022 kehrt ONI mit einem zweiten Album zurück, das mit einem noch fetteren Sound als zuvor aufwartet. Die neue Platte von ONI wurde von Josh Wilbur (Avenged Sevenfold, Trivium, Megadeth) und Lamb Of God-Gitarrist Mark Morton mitproduziert.

 

Photo Credit: Travis Shinn