J.B.O.-Album-Veröffentlichung erneut verschoben: Erscheint jetzt am 15.4.

J.B.O.-Album-Veröffentlichung erneut verschoben: Erscheint jetzt am 15.4.

Februar 16, 2022 Aus Von sid1972

Aufgrund produktionstechnischer Engpässe muss das J.B.O.-Album „Pink“ auf den 15. April verschoben werden.

 

„Ich kann das Wort ‚verschoben‘ nicht mehr hören, das kotzt mich alles so an…“ – Ja, wir wären auch sauer!“, äußern sich die Erlanger Comedy Metaller dazu. „Das Problem ist, dass wir jetzt erst die amtlichen Liefertermine für unsere Vinyl-Schallplatten und Fanboxen bekommen haben – und diese sind leider zu spät. Das tut uns mehr weh als Euch, denn wir wollen Euch ja auch so gerne unser neues Baby vorstellen! Der neue und endgültige Veröffentlichungstermin des Albums „Planet Pink“ ist jetzt der 15.April 2022. Versprochen!

Um Euch die längere Wartezeit ein bisschen zu vertreiben, gibt es am 18.03.2022 nun aber noch eine brandneue Single mit einem Videoclip. Und der Song heißt „Einhorn“ – geballte Romantik! (*hüstel*).“

 

 

J.B.O. sind seit über 30 Jahren die anerkannten Fachkräfte für lautstarken Eskapismus auf allerhöchstem Niveau. Edelmetallauszeichnungen und Chartpositionen in den Top Ten pflastern ihren Weg, „Planet Pink“ wird da keine Ausnahme machen.

 

Auch wenn das Album unter gänzlich anderen Umständen zustande kam als seine Vorgänger. Normalerweise treffen sich die beiden Band-Kapitäne Vito C. und Hannes „G.Laber“ Holzmann nämlich zum gemeinsamen Ideenaustausch auf einer Couch. Dieses Mal erfolgte selbiger pandemiebedingt durch das Telefon, was aber erstaunlich gut funktionierte, weil sich Vito und Hannes besser kennen als eineiige Zwillinge. Auch wenn sie nicht unbedingt so aussehen.

 

Aufgenommen wurde „Planet Pink“ einmal mehr mit Christoph Beyerlein im Sound and Groove Studio in Nürnberg. Beyerlein ist seit 1994 Teil der rosa J.B.O.-Familie und im Studio längst das fünfte Bandmitglied. Unter seinen aufmerksamen Ohren wurden die diversen Demos, die im Vorfeld entstanden, sortiert und veredelt, damit am Ende nur ein Planet am Firmament in den schrillsten Farben leuchtet: „Planet Pink“.

 

Anbei eine Übersicht der aktuellen Tourdaten – teilweise verschoben aus 2021!

 

21.04.2022 Osnabrück, Rosenhof

22.02.2022 Bad Hersfeld, Stadthalle

23.04.2022 Lux-Alzette, Rockhal

29.04.2022 Leipzig, Hellraiser

30.04.2022 Berlin, Huxleys

06.05.2022 Hamburg, Markthalle

07.05.2022 Dresden, Reithalle

13.05.2022 Würzburg, Posthalle

14.05.2022 Stuttgart, LKA

20.05.2022 Oberhausen, Turbinenhalle

21.05.2022 Bremen, Schlachthof

27.05.2022 München, Backstage

28.05.2022 AT-Wien, Arena

 

01.10.2022 Weißenfels, Kulturhaus

11.11.2022 Torgau, Stadthalle

17.11.2022 Augsburg, Spectrum

18.11.2022 Potsdam, Waschhaus

25.11.2022 Lindau, Club Vaudeville

26.11.2022 Glauchau, Alte Spinnerei

02.12.2022 Memmingen, Kaminwerk

03.12.2022 Erfurt, HsD

16.12.2022 Coesfeld, Fabrik

17.12.2022 Andernach, Juz

29.12.2022 Erlangen, E-Werk