Ankündigung zum Weltfrauentag: EVÎN veröffentlicht am 01. April ihre Debüt-EP

Ankündigung zum Weltfrauentag: EVÎN veröffentlicht am 01. April ihre Debüt-EP

März 7, 2022 Aus Von sid1972

Mut zum Dazwischen-Sein: EVÎN stellt sich mit ihrer Debüt-EP (01.04.) vor

„EVÎN“ verhandelt Fragen über Herkunft und Freundschaft, Selbstzweifel und Empowerment

mit ihrer neuen Single „Recall“ kündigt die Label-unabhängige Bochumer Sängerin EVÎN heute ihre bald erscheinende Debüt-EP „EVÎN“ für den 01. April an. Mit sanfter, honigglatter Stimme singt sie über Freundschaft, Empowerment, Zuhause und Herkunft, das „Dazwischen-Sein“ und Selbstzweifel. Es ist die erstmalige Präsentation ihrer vollkommenen künstlerischen Identität, die zwischen den Genres des Jazz, Souls, Hip-Hops und der Experimental-Beats tänzeln.

EVÎNs Debüt-EP ist gleichzeitig Grenzen-überbrückend wie grenzenlos

In den 6 Songs der “EVÎN” EP geht es darum sich selbst der Welt zu präsentieren, wahre Gefühle zu offenbaren, aber auch um die Aufarbeitung gesellschaftspolitischer Inhalte wie Erinnerungskultur, Flucht und Heimat. Inspiriert durch ihren Vater, ein alevitisch, kurdischer Journalist und Aktivist, sieht Evîn es als ultimatives Empowerment, zwischen den Kulturen aufgewachsen zu sein, und nun durch ihre Kunst Differenzen überbrücken zu können – mit ihrer Musik Verbindungen herzustellen.

Beispiele für ihr Talent des nahezu spielerischen Zusammenspiels von westlichen Musikformen mit östlichen Kulturgütern finden sich unter anderem in den Songs “Recall” und “Snow”. Gemeinsam mit der Berliner Stylistin Esmanur Patkavak erschafft Evîn auch in der Ästhetik ihrer Videos und im eigenen Style die Verbindung zwischen östlich und westlicher Kultur.

DIY-Produktion im engen Team

Mit ihrem Team, Karl Kindermann und Jako, produzierte Evîn die Songs in ihrem Home-Studio selbst. Ein Mix aus echten Instrumenten, Sounds, Chords, Melodien und Harmonien schaffen den Spagat zwischen R&B, Soul und Hip-Hop zu Jazz und ihren orientalischen Wurzeln, die hier und da in Form von Samples und Instrumenten auftauchen. Mit ihrer Musik schafft Evîn Verbindungen, zwischen Kulturen, zwischen Nah-Ost und West aber auch zwischen Stilrichtungen, live- und elektronischen Sounds und vermag, so hofft sie, es dem Publikum die Angst vor dem „Dazwischen-sein“ nehmen.