I Want Poetry veröffentlicht  „Superman“

I Want Poetry veröffentlicht „Superman“

April 14, 2022 Aus Von sid1972

Als I Want Poetry machen Tine von Bergen und Till Moritz Moll internationalen Pop mit starken Female Vocals. Ihre neue Single „Superman“ ist ein empowernder Song, der Mut macht, sich auf sich selbst zu besinnen.

„Superman“ erinnert uns an daran, dass jeder von uns Heldenkräfte besitzt: Für sich selbst einzustehen, sich selbst treu zu bleiben und an dem festzuhalten, was uns wichtig ist – das ist unsere Superpower.

Für die Produktion haben I Want Poetry keinen Geringeren als Roy Kerr ins Boot geholt – der schon Künstlern wie AURORA oder London Grammar zur Seite stand. Ein starker Beat trägt den Song und strahlt die Kraft aus, die von innen kommt. Dazwischen erklingen sanfte Orgelklänge wie der Nachhall eines fernen Traums: Um uns frei zu machen, müssen wir das Vergangene hinter uns lassen. Im Musikvideo setzt die junge Tänzerin Emphis diese Verwandlung ausdrucksstark um.

Mit „Superman“ kündigt die Band ihre neue EP „Solace“ an, die am 20. Mai 2022 erscheint.

Hinter dem Namen I Want Poetry verbergen sich Sängerin/Songwriterin Tine von Bergen und Pianist/Komponist Till Moritz Moll. Mit seinem bilderstarken Signature-Mix aus atmosphärischem Dream Pop, kopfkinohaften Soundscapes und ätherisch-schwebenden Vocals entwickelte sich das 2018 gegründete Duo in kürzester Zeit vom Geheimtipp zur festen Größe innerhalb der deutschen Electropop-Szene. I Want Poetry laden ihre Fans auf ihren Tracks ein zu stimmungsvollen Gedankentrips zwischen den Klangwelten. Ein ewiges Wechselspiel aus warmer Nostalgie, einer unterkühlten Eleganz und lichtdurchflutetem Hoffnungsschimmer, der sich wie ein roter Faden durch die neuen Songs zieht.

I Want Poetry haben im vergangenen Jahr mit ihrem Debütalbum „Human Touch“ für Furore gesorgt. “… und über allem liegt die berauschende Trendferne eigenen Stils; eine feine Eleganz, die man von ganz großen Popkönnern wie Tears For Fears oder Woodkid kennt.”, schreibt die Freie Presse. Sie arbeiten zusammen mit international renommierten Acts und Produzenten wie Kieron Menzies (Lana del Rey), Roy Kerr aka MyRiot (London Grammar, Aurora), Rob Rox (Banks) oder Michael Vajna (Malky). I Want Poetry sind Preisträger des Wettbewerbs Popmusik Sachsen 2022 und mit ihrem Song „Solace“ nominiert für die German Songwriting Awards.

Derzeit schreiben sie an ihrem zweiten Album.