Die Überraschung ist geglückt: Roy Bianco & die Abbrunzati Boys auf Platz 1 der Albumcharts

Die Überraschung ist geglückt: Roy Bianco & die Abbrunzati Boys auf Platz 1 der Albumcharts

April 19, 2022 Aus Von sid1972

Ciao pronto und ein lautes Hurra! Der Italo-Schlager ist zurück im deutschen Musikoberhaus, zurück auf dem Pop-Olymp!

Roy Bianco & Die Abbrunzati Boys sagen MILLE GRAZIE für Platz 1 in den deutschen Albumcharts. Ein Traum, der nach 40 Jahren Bandhistorie nun endlich in Erfüllung geht. Wir haben uns gegen respektable Konkurrent:innen durchgesetzt und senden auf diesem Wege herzliche Glückwünsche zu ihrer tollen Platzierung. Unser gemeinsames Ziel, die deutschen Charts wieder groß zu machen, ist hiermit geglückt. Gute Arbeit!

 

Wir bedanken uns für den wahnsinnigen Einsatz unseres Teams, das ohne Unterlass zu diesem Erfolg der Rückkehr des Italo-Schlagers beigetragen hat. Ein größtes „Mille Grazie“ geht selbstverständlich an unsere Fans, die Tifosi, welchen der Löwenanteil dieser Pole-Position in der deutschen Musiklandschaft zukommt. Zu guter Letzt bedanken wir uns natürlich bei uns selbst, ohne die wir das wirklich nicht geschafft hätten.

Wir nehmen diesen Preis sehr gerne an, sind uns der Verantwortung bewusst, die so eine Auszeichnung mit sich bringt und werden diesen Titel mit Stolz mindestens eine lange Woche tragen.

Sic Transit Gloria Mundi & Salute, alles Gute!

Roy Bianco & Die Abbrunzati Boys

„Mit der Nummer 1 krönen Roy Bianco & Die Abbrunzati Boys den Italo Schlager und ihre Karriere. Und doch war es ein Geheimtipp, der RBDAB und die Electrola zusammenführte. Eine Party, jemand spielt Musik, es läuft Roy Bianco, aus einem Fan werden 10. Auf diesen Effekt haben wir gesetzt. Dazu: Innovative Marketingstrategien sowie die Liebe bis ins kleinste Detail. Keine Band schafft den Spagat zwischen Indie und Schlager so gut wie die Jungs & Ihr Team. Ihr Auftreten: Legendär. Ihre Live Shows: Unfassbar. Das Comeback ist gelungen. 40 Jahre Roy Bianco und die Abbrunzati Boys. Mille Grazie für euer Vertrauen in die Electrola. Auf die nächsten Jahre!“ (Leonard Prasuhn, Senior A&R Electrola/Better Now Records)

„Gemeinsam mit RB&DAB haben wir gezeigt wie man mit einer modernen Vermarktungsstrategie nach ganz oben kommt. Ich möchte vor allem den langen Vorlauf, die eng getacktete und digitale Release Strategie sowie die Zusammenführung von Live und Tonträgermarkt hervorheben. Neben ihrem unermüdlichen Engagement und die Liebe zum Detail versteht niemand die eigene Zielgruppe besser als die Band, dies war ein wichtiger Faktor auf den wir zu jeder Zeit zählen konnten. Vielen Dank an das ganze Team und das Vertrauen der Band und Management, ohne euch wäre das nicht möglich gewesen.“ (Maximilian Schwarz, Senior Produkt Manager Electrola)

„Die Band hat das Unmögliche möglich gemacht. So wie auch schon immer wieder zuvor in den vergangenen zwei Pandemie Jahren. Nachdem ihr 1. Album »Greatest Hits« am 20.03.2020 mit Beginn der Pandemie medial vollkommen untergegangen ist und ihre Debüt-Tour nicht stattfinden konnte, wurden sie bereits von einigen abgeschrieben. Auch weil man dachte, der inhaltliche Trend könne sich nicht halten. Aber die Band hat über beide Jahre hinweg unermüdlich gearbeitet, sofort ein neues Album geschrieben, versucht digitale Angebote und Lösungen zu finden, um ihre Bekanntheit weiter auszubauen und haben ihren Kritikern, wie unschwer zu erkennen, das Gegenteil bewiesen. Die starken Vorverkaufszahlen sind ein toller Vertrauensbeweis der Fans und zeigt auch wie sehr sie sich mit dem Thema identifizieren. Der verdiente Lohn für hart arbeitende Musiker!“ (Sebastian Zeitz, Management & Booking)

„Heute fragen sich noch viele „Wer ist diese Band?“. Mit einem #1 Album im Rücken wird – völlig zurecht – die Popularität dieses außergewöhnlichen Acts sprunghaft steigen. Mein großer Dank gilt dem seit Monaten gemeinsam an diesem Projekt arbeitenden Teams, das sind auf der einen Seite das Management und auf der anderen Seite das A&R- und Marketingteam der Electrola und, last but not least, Roy Bianco & die Abbrunzati Boys.“ (Jörg Hellwig, Managing Director Electrola)