Marius Müller-Westernhagen veröffentlicht diese Woche sein neues Album „Das eine Leben“

Marius Müller-Westernhagen veröffentlicht diese Woche sein neues Album „Das eine Leben“

Mai 18, 2022 Aus Von sid1972

Es kommt mir vor, als wäre es erst gestern gewesen, als Marius Müller Westernhagen mit seinem fast schon legendären „Freiheit“-Instagram Posting den Startschuss gegeben hat für neue Musik und das neue Album.

Seine erste Single „Zeitgeist“ war seit vielen Jahren die erste neue Musik auf die nicht nur Fans gewartet haben:

Und diesen Freitag ist es nun endlich so weit. Das neue Westernhagen Album „Das eine Leben“ erscheint diesen Freitag.

Für die Aufnahmen zu »Das eine Leben« ist Westernhagen eigens in die USA gereist. Dort ging er mit einer Handvoll Musiker um den Grammy-prämierten Produzenten und Multi-Instrumentalisten Larry Campbell ins Studio. Es ist nicht das erste Mal, dass Westernhagen mit Campbell gemeinsame Sache macht. 2009 lernten sich die beiden bei den Aufnahmen zu Westernhagens Blues-Album »Williamsburg« kennen. Und auch beim Pfefferminz-Experiment arbeiteten sie zusammen. Campbell, der jahrelang für Bob Dylan spielte, gilt als einer der besten Gitarristen der Welt. Und weil er sich niemandem mehr beweisen muss, spielt er ausschließlich für den Song – und damit ganz in Westernhagens Sinne. »Gute Musiker spielen mit Demut und Bescheidenheit. Das ist einfach berührender und ehrlicher.«

Und so ist »Das eine Leben« mehr als eine reine Momentaufnahme, mehr als Westernhagens ganz persönliches Covid Diary. Es ist das musikalische Psychogramm eines Ausnahmekünstlers, dessen Einzigartigkeit für sich steht und dessen Werk mit seinem Anspruch auf Relevanz über jeden Zweifel erhaben ist.

Foto: Olaf Hein