DAS PIANO  restauriert zurück auf der großen Leinwand // Kinostart: 16. Juni

DAS PIANO restauriert zurück auf der großen Leinwand // Kinostart: 16. Juni

Juni 13, 2022 Aus Von sid1972

Mit ihrem bildgewaltigen, einfühlsam inszenierten Film DAS PIANO schuf Regisseurin Jane Campion – im letzten Jahr für ihr bewegendes Filmdrama „The Power of the Dog“ gefeiert – 1993 ein unvergessliches Meisterwerk. Die Geschichte der stummen Ada, eindrucksvoll gespielt von Holly Hunter, begeisterte Publikum und Kritik weltweit und wurde vielfach ausgezeichnet, unter anderem mit der Goldenen Palme in Cannes und 3 Oscars® für das Beste Originaldrehbuch sowie die Darstellerinnen Holly Hunter und die junge Anna Paquin.

STUDIOCANAL präsentiert DAS PIANO eindrucksvoll in 4K restauriert ab dem 16. Juni 2022 als ARTHAUS CLASSICS zurück auf der großen Leinwand. Am 11. August folgt zudem eine 4K-restaurierte Home Entertainment Veröffentlichung mit umfangreichem Bonusmaterial auf 4K UHD, Blu-ray und DVD sowie Digital.

Mitte des 19. Jahrhunderts: Die stumme Ada (Holly Hunter) wird mit ihrer kleinen Tochter am Strand von Neuseeland abgesetzt um eine arrangierte Ehe mit einem ihr völlig fremden Mann (Sam Neill) einzugehen. Ada ist scheu und verschlossen – der wichtigste Gegenstand in ihrem Leben ist ein Piano, das sie aus Europa mitgebracht hat. Doch ihr Gatte Stewart verkauft das Instrument an den Nachbarn Baines (Harvey Keitel). Baines macht Ada daraufhin ein Angebot: Gegen gewisse körperliche Zuwendungen kann sie das Piano Stück für Stück zurückerwerben…

Das einfühlsame und bildgewaltig inszenierte Meisterwerk von Drehbuchautorin und Regisseurin Jane Campion wurde mit drei Oscars®, einem Golden Globe® und der Goldenen Palme in Cannes prämiert. Die Top-Besetzung des Dramas vereint mit Oscar®-Preisträgerin Holly Hunter, Harvey Keitel und Sam Neill echte Hollywood-Größen in den Hauptrollen. Der unverwechselbare Soundtrack stammt von Komponist Michael Nyman, die atemberaubenden Landschaftsaufnahmen verantwortete der Oscar®-nominierte Kameramann Stuart Dryburgh.