Trve Norwegian Heavy Metal Trio SAHG kündigen neues Album an und veröffentlchen den Titeltrack

Trve Norwegian Heavy Metal Trio SAHG kündigen neues Album an und veröffentlchen den Titeltrack

Juni 13, 2022 Aus Von sid1972

SAHG aus Bergen in Norwegen, sind seit 2006 in der Heavy Metal / Doom Szene aktiv und haben seither die ganze Welt betourt und die Bühnen mit einigen der größten Acts der Metalszene geteilt. Die Band hat bisher 1 EP und 5 Alben veröffentlicht, was sie zu mehr als nur einem Geheimtipp gemacht hat.
Mit ihrem neuen Studioalbum „Born Demon“, wiedergeboren als Trio und mit feinstem Doom-Metal im Gepäck, melden sich Sahg mit einem großen Knall zurück. Energiegeladen, unverblümt, einfach dämonisch! Mit „Born Demon“ liefern Sahg ihr bisher stärkstes Werk ab. Klassischer Heavy Metal für das neue Zeitalter, mit einem Hang zum Okkulten, einer Abneigung gegen Religion und einem düsteren Blick in die unausweichliche Apokalypse, alles serviert mit einem Hauch kalter norwegischer Schwärze.

„Born Demon“ ist der Titeltrack des neuen Albums, das am 21. Oktober 2022 erscheinen wird und ab heute auf allen Streamingplattformen erältlich ist. Olav Iversen (Sänger & Gitarrist) hat das Album im Polyfon Studio and No Tomorrow Recording produziert. Der VVK hat heute auch begonnen.
Im April erschien mit „Heksedans“ bereits der erste neue Song.

Olav Iversen zur Single:
Wir haben uns für „Born Demon“ als Titeltrack und als Single entschieden, weil es einer der härtesten Tracks auf dem Album ist und er das Album generell gut repräsentiert. Es geht darum, dass alle Menschen ihre Dämonen haben. Jeder hat eine böse Seite, dunkle Kräfte, die schwer zu kontrollieren sind und die manchmal außer Kontrolle geraten und uns dazu bringen, uns selbst und anderen schlimme Dinge anzutun. Jeder von uns wird mit einer dunklen Seite geboren, und jeder ist der geborene Dämon.

Der Text handelt von dem neugeborenen Kind einer Frau und eines Dämons. Die Mutter schämt sich sehr und bereut ihren Fehler mit dem bösen Verführer zutiefst. Sie will das Kind nicht und plant, das Neugeborene tief im Wald zum Sterben zurückzulassen. Doch das Kind nutzt seine dämonischen Kräfte, um sich auf grausamste Weise an ihr zu rächen.

Das Lied entstand aus einem Riff, den ich vor vielen, vielen Jahren, in den frühen Jahren von Sahg, geschrieben habe. Er hat mich die ganze Zeit über begleitet, und ich mochte schon immer die schwere, dunkle Stimmung, aber ich war nicht in der Lage, einen Song daraus zu schreiben – bis jetzt. Dieses Riff ist jetzt der Hauptriff von „Born Demon“. Der Song kam zustande, als mir die Strophe einfiel und als wir gegen Ende die massiven Chorarrangements machten. Wir haben uns entschieden, bei diesem Teil voll auf Queen zu setzen und die gesamte Band mitsingen zu lassen. Und wir bereuen es nicht, dass wir das getan haben.