Amanda Shires – neue Single „Take It Like A Man“, das gleichnamige Album ab dem 29. Juli

Amanda Shires – neue Single „Take It Like A Man“, das gleichnamige Album ab dem 29. Juli

Juni 22, 2022 Aus Von sid1972

Take It Like A Man. Das ist der Titel von Amanda Shires kommenden Album.
Die Texanische Singer-Songwriterin und Geigerin präsentiert damit 10 selbstbewusste, emotionale und raue Country und Folk Songs. Inhaltlich geht es viel um Shires Rolle als verheirate Frau und Mutter in einer schweren Zeit. Die Singleauskopplungen „Hawk For The Dove“ und die aktuelle „Take It Like A Man“ kamen bereits mit einem Musik- und Livevideo, um Fans einen perfekten Vorgeschmack zu bieten. „Take It Like A Man“ hat den mehrfachen Grammy Gewinner Jason Isbell an der Gitarre und Lawrence Rothman als Co-Writer. Der Song bringt eine berührende Aura rüber. Shires steigernder Gesang spielt dabei selbstverständlich eine entscheidende Rolle. Im Text dazu singt sie: „Take It Like Amanda“. „Die letzte Zeile sollte eigentlich wie der Titel selbst sein. Ich habe es aber geändert, weil mir klar wurde, dass man mit bestimmten Sachen immer auf einer persönlichen Ebene umgeht“, so Shires

Das neue Album „Take It Like A Man“ ist ein furchtloses Bekenntnis mit 10 emotionalen Tracks, produziert von dem talentierten gender-fluiden Singer-Songwriter und Produzenten Lawrence Rothman (Angel Olsen, Girl in Red, Courtney Love). Als er Amanda zum ersten Mal hörte, sagte Lawrence: „Ich war einfach fasziniert. Ich dachte, sie sei die neue Dolly Parton; Dolly für eine neue Generation“. Mit dem Album hat Shires den Reset-Knopf gedrückt und eine Platte gemacht, die so anders ist als alles, was sie bisher aufgenommen hat, dass es sich wie ihr Debütalbum anfühlt und nicht wie ihr siebtes. Das neue Album, das während des Lockdowns geschrieben und aufgenommen wurde, enthält mehrere Stücke mit Isbell an der Gitarre und Gastvorträgen von Maren Morris, Natalie Hemby und Brittney Spencer. „Take It Like A Man“ ist ein Songzyklus mit schonungslos offenen Liedern, die Amanda als Dokument über ihr Leben als Frau, Ehefrau (mit Ehemann Jason Isbell) und Mutter in einer turbulenten Zeit geschrieben hat

Shires hochgelobtes Weihnachtsalbum „For Christmas“ aus dem Jahr 2021 wurde unter anderem vom Rolling Stone, dem People Magazine und der Associated Press hochgelobt. Von Fans und Kritikern gleichermaßen bewundert, nannte Paste Amanda Shires „eine akribische Lyrikerin mit einer unkonventionellen Perspektive“, während Stereogum sagte: „Shires hat die Präzision einer großen Country-Sängerin… sie versetzt sich direkt in die verzweifelten Umstände ihrer eigenen Charaktere“ und „ihre Songs funktionieren wie fein gearbeitete Kurzgeschichten“, während NPR Music erklärte: „Shires zu hören… ist belebend.“

Seit sie im Alter von 15 Jahren mit den legendären Texas Playboys anfing, Geige zu spielen, hat Amanda ihr nuanciertes Songwriting und ihre grenzenlose Originalität in ihre von der Kritik gefeierten Soloalben eingebracht, mit Künstlern wie John Prine und Justin Townes Earle zusammengearbeitet und den Preis „Emerging Artist of the Year 2017“ von der Americana Music Association (AMA) erhalten. Amanda ist Mitglied von Jason Isbells 400 Unit und gründete The Highwomen – eine Supergruppe, in der sie auch mit Maren Morris, Natalie Hemby und Brandi Carlile auftritt. Die Band erreichte mit ihrem selbstbetitelten Debüt 2019 Platz 1 der Billboard Top Country Albums Charts.