Dienstag, Juni 15, 2021
Home > Musik > CRO veröffentlicht Doppelsingle „Superwoman/Nice!“

CRO veröffentlicht Doppelsingle „Superwoman/Nice!“

Am 30. April veröffentlicht CRO mit „trip“ sein viertes Album. Zwei Seiten, 22 Tracks und eine beeindruckende Reise durch die unterschiedlichsten musikalischen Genres von Psych- und Surf-Rock bis hin zu House und Dance, avantgardistischem Pop und klassischem Rap. Als weiteren Teaser veröffentlicht der Rapper und Produzent jetzt die Doppelsingle „Superwoman/Nice!“.

„Superwoman“ ist dabei ein Song über zweigeteilte Einsamkeit: Soundgewordene Sehnsucht und ein Track für jene Traumfrau, die tausende Kilometer weit weg, schlaflos und mit achterbahnfahrenden Gedanken in ihrem Bett liegt, während es CRO am anderen Ende der Welt ganz genau so geht. „Immer wenn ich sie seh‘, werd ich schwach / du bist mein Kryptonit / egal ob fern ob nah / und während du grad in die Sterne schaust / hab ich mich längst verliebt, babe, hör nicht auf“, singt CRO mit vocoderverzerrte Stimme zu spacigen Sounds, bouncenden Bassline und flirrenden Synthies von dieser ganz besonderen Verbindung und dem Versuch, die Distanz endlich hinter sich zu lassen.

Mit „Nice!” liefert CRO im Anschluss das songgewordene Sequel: „Ich steh im Regen mit nem Riesensmile / denn das Leben hier ist viel zu nice / ich bete, es geht nie vorbei”, singt er zu einer smoothen Produktion von den Momenten, in denen gerade alles stimmt und nicht perfekter sein könnte. „Welt ist so laut und so hektisch / mach sie aus, komm und setz dich / denn du brauchst hier kein Netflix, wenn diese Aussicht perfekt ist“, singt CRO von feuerrotem Himmel, glasklarem Meerwasser, warmer Tropenluft und macht „Nice!“ so zu einer entspannten Hymne auf das Hier und Jetzt – ganz egal, wo man sich gerade befindet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.