Das Indie-Quartett Bonheur aus Stuttgart gibt den Auftakt mit ihrer Debütsingle “Another Dirtbag” und verkündet gleichzeitig die bevorstehende Veröffentlichung ihres ersten Musikvideos.

Teile es mit der Welt


Die Stuttgarter Band Bonheur betritt die Musikszene mit ihrer Debütsingle “Another Dirtbag”, die am 2. Februar veröffentlicht wird. Der Song vereint schwere Drums, warm schwebende Indie-Gitarren und verträumte Synthesizer, während er sich dem oft tabuisierten Thema der mentalen Gesundheit widmet. Bonheur hinterfragt die leistungsorientierte Gesellschaft, die psychische Gesundheit entweder verschweigt oder für Werbung und Marketing ausnutzt. “Another Dirtbag” soll dazu ermutigen, sich mit dem Thema auseinanderzusetzen und einen offenen Dialog zu fördern.

Lead-Vocalist Lukas Klotzbach betont die Notwendigkeit, sich selbst zu akzeptieren und besser mit mentalen Herausforderungen umzugehen. Das dazugehörige Musikvideo erscheint am 6. Februar, und das Debütalbum der Band wird im Herbst erwartet. Bonheur, ursprünglich als Into the Fray bekannt, haben ihren eigenen Sound inspiriert von Indie-Größen wie The National und modernen Klangpionieren wie Grizzly Bear. In ihren Songs reflektieren sie das Erwachsenwerden, toxische Männlichkeit und psychische Gesundheit in der heutigen Gesellschaft. Bonheur, bestehend aus Lukas Klotzbach, Fabian Glück, Marian Hepp und Bastian Kilper, starten mit ihren Veröffentlichungen ab 2024 ein neues musikalisches Kapitel.