Gizmo Varillas hat soeben seine EP “Follow The Sun” sowie ein neues Video veröffentlicht

Teile es mit der Welt

Der in Großbritannien ansässige spanische Singer-Songwriter Gizmo Varillas hat einen einzigartigen Sound geschaffen, der seine vielfältigen musikalischen Einflüsse und die breite Palette an Instrumenten, die er beherrscht, vereint. Seine Musik kombiniert einfache, aber tiefgründige Texte, die an Bob Marley erinnern, mit Melodien à la Paul Simon, entspannten Grooves à la Jack Johnson, Gitarrenklängen à la John Frusciante sowie zahlreichen lateinamerikanischen und afrikanischen Einflüssen. Zuletzt beendete er seine ausverkaufte Clubtour durch Deutschland, bei der er seinen Fans einige Kostproben seines kommenden Studioalbums “World in Colour” präsentierte. Dies markiert einen neuen Meilenstein in der eklektischen Karriere dieses stilübergreifenden Popmusikers.

Seit seiner ersten Single vor 10 Jahren hat Gizmo Varillas eine bemerkenswerte Entwicklung durchlaufen. Vom Geheimtipp zum Kritikerliebling aufgestiegen, hat er sich mit seinen drei gefeierten Studioalben “El Dorado” (2016), “Dreaming of Better Days” (2018) und “Out of the Darkness” (2020) zu einem erfolgreichen Welt-Pop-Star entwickelt. Mit über 250 Millionen Streams und mehr als einer Million Playlist-Einträgen hat er sich als feste Größe in der Musikwelt etabliert und ist in verschiedenen Medien präsent, darunter die “Cafe del Mar”-Serie, “FIFA 2019” und Fernsehserien sowie Filmsoundtracks und aktuell auch in TV-Werbung (Aldi vegan).

“World in Colour” verspricht Gizmos persönlichstes Album zu werden. Neben seinem Erfolg in der Musikwelt hat sich auch in seinem Privatleben viel getan. Er hat geheiratet, sich mit seiner Familie in Brighton niedergelassen, ein Haus gekauft und lebt nun wieder am Meer, ähnlich wie in seiner Geburtsstadt Santander. Der Tod seines Vaters war ein einschneidendes Erlebnis, das er in zwei neuen Songs seiner aktuellen EP, “Ojos Nuevos” und “Desde el Otro Lado”, verarbeitet hat. “Ojos Nuevos” ist eine zärtliche Ballade, die von der Harfinistin Amanda Whiting begleitet wird und am Tag vor dem Tod seines Vaters entstanden ist.

“Desde el Otro Lado”, ein weiterer typischer Song von Gizmo Varillas, entstand in einer Zeit, als er viele Stunden am Meer verbrachte. Die enge Verbindung zum Meer zeigt sich auch in “Hijo Del Mar”, einem Song, der von einem magischen Basslauf getragen wird und sich vom italienischen Balladenstil zu einem aufbrausenden Italowestern-Sound entwickelt.

In “Follow The Sun” finden sich Spuren von Ennio Morricone, unterstützt durch den kubanischen Trompeter Alfredo Pino. Der Song wurde von einer Reise mit seiner Familie entlang der Südküste Englands inspiriert und symbolisiert den Aufbruch zu neuen Horizonten, der stellvertretend für Gizmo Varillas’ kreative Ader steht. Im Herbst wird er mit seiner Band auf Deutschlandtournee gehen.

GIZMO VARILLAS WORLD IN COLOUR TOUR:

30.10.24 – Wisemann Studio, Stuttgart
01.11.24 – Gaskessel, Bern
02.11.24 – Tabtap, Schaffhausen
04.11.24 – Hansa39, München
05.11.24 – Flucc, Wien
07.11.24 – Club Stereo, Nürnberg
08.11.24 – Konzerthaus, Dortmund
10.11.24 – Brotfabrik, Frankfurt
11.11.24 – Frannz Club, Berlin
12.11.24 – Knust, Hamburg
13.11.24 – CBE, Köln
14.11.24 – Mephisto, Hannover