Iman Hanzo’s Neuer Track “Bang Bang” erobert die elektronische Musikszene mit Solomun’s Support

Teile es mit der Welt

Iman Hanzo hat sich in der elektronischen Musikszene einen Namen gemacht – seine Tracks werden weltweit von Künstlern wie Black Coffee, Blondish, LP Giobbi und Sofi Tukker aufgelegt. „Bang Bang“ ist der zweite Track aus seinem im August erscheinenden Debütalbum „Clouds“ und ein wahrhaft treibender Song. Kein Geringerer als DJ-Legende Solomun supportet „Bang Bang“ bereits auf seinen Gigs von New York bis Berlin.

Mit seinen fesselnden Melodien und elektrisierenden Beats mit intensiven Rhythmen zieht „Bang Bang“ sofort die Aufmerksamkeit auf sich. Der Track ist nicht nur ein pulsierender Song, sondern auch ein kraftvolles Statement. Iman Hanzo hat in diesem Sommer zahlreiche Auftritte vor sich und kann es kaum erwarten, seinen Fans dabei seine neuen Tracks zu präsentieren.

„Bang Bang“ von Iman Hanzo ist ab sofort auf allen Streaming- und Download-Plattformen erhältlich.

Über Iman Hanzo:

Iman Hanzo ist nicht nur ein herausragender DJ, sondern auch ein talentierter Produzent, der die elektronische Musikszene mit seinen innovativen Produktionen bereichert. Seine einzigartige Kombination aus Deep House und House fließt nicht nur nahtlos in seine DJ-Sets ein, sondern findet auch ihren Weg in seine Produktionen. Als Produzent hat Iman Hanzo eine Fülle von Tracks geschaffen, die das Publikum durch ihre kraftvolle Energie und ihre tiefgreifende Emotionalität fesseln.

Ursprünglich aus der pulsierenden Clubszene Hamburgs stammend, hat Iman Hanzo auf globalen Bühnen Erfolge gefeiert. Doch seine künstlerische Reise geht weit über das DJing hinaus. Mit jedem Track, den er produziert, erweitert er seine kreative Vision und trägt dazu bei, die Grenzen elektronischer Musik zu erweitern.

Diese transformative Reise führte ihn schließlich zur Schaffung seines wegweisenden Albums “Clouds”, welches im August 2024 das Licht der Welt erblicken wird. Statt das Album auf einmal zu veröffentlichen, entschied er sich dafür, es nach und nach als Singles zu präsentieren. Jede Single fungiert dabei als eigenes Kapitel seiner kreativen Reise, jedes Stück eine einzigartige Facette seiner musikalischen Evolution. Nach seiner Kick-off Single „Clouds“ folgt nun mit „Bang Bang“ ein echter Smasher, welcher bereits mehrfach von keinem Geringeren als Solomun supportet wurde.

Iman Hanzos kraftvolle Produktionen vereinen die rohe Intensität des Deep House mit der Raffinesse eines erfahrenen Produzenten. Jeder Beat, jeder Sound, ist mit Bedacht gewählt, um das Publikum zu bewegen und zu begeistern. Mit „Bang Bang“ setzt er erneut ein Zeichen und zeigt, dass er bereit ist, die elektronische Musikszene weiterhin zu dominieren.