KILLER MIKE kündigt autobiografisches Album “Michael” an – Wir freuen uns auf den 16. Juni

Seinen heutigen Geburtstag feiert Rapper, Schauspieler und Aktivist KILLER MIKE mit der Veröffentlichung von “Don’t Let The Devil” (feat. El-P & thankugoodsir), einer Single, die zugleich sein Album “Michael” für den 16. Juni auf Loma Vista Recordings / Concord ankündigt. Bei “Michael” handelt es sich um das erste Soloprojekt des aus Atlanta stammenden Musikers nach “R.A.P. Music” (2012) und vier weltweit gefeierten Alben als Hälfte des Alternative-HipHop-Duos Run The Jewels.

Südstaaten, Sonntagsgottesdienste und Barbershop-Diskurse

“Michael” erzählt die Geschichte von Michael Render, einem lebenslangen Rap-Verfechter, dessen Bewusstsein von den Klängen der Community durchdrungen ist, die ihn großgezogen hat. Mehrere Epochen an Südstaaten-Rap-Flows, Sonntagsgottesdiensten und Barbershop-Diskursen nahmen prägenden Einfluss auf Inhalt und Sound des Albums. Über sein bisher autobiografischstes Werk sagt Mike: “Run The Jewels sind die X-Men, das hier ist mein Logan.”

Die neue Single vereint Mike mit seinem Partner-in-Rhyme, langjährigen Freund und “Run The Jewels”-Kollegen EL-P. Seine memoiren Raps legt er dabei über einen treibenden Soul-Loop, der von No I.D., EL-P und Little Shalimar produziert wurde. “Meine US-Lieblingsband trifft auf meine Lieblingsproduzenten! Es ist unser zehnjähriges Jubiläum als Run The Jewels und ‘Michael’ ist eine Entstehungsgeschichte. Diese wollte ich mit El-P beginnen.”

“Don’t Let The Devil” erscheint im Vorfeld einer Jubiläumstour von Run The Jewels im Herbst, einer RTJ-Sneaker-Kollabo mit NIKE und Mikes kürzlichem Auftritt beim SXSW. Dort performte er eine intime, karriereübergreifende Show, flankiert von einem Chor, während er einige Songs aus “Michael” zum Besten gab (Bericht im SPIN Magazine). Zu einem privaten Listening-Event am Montag in New York drängten Hunderte Besucher in die St. Ann’s & the Holy Trinity Church in Brooklyn. Auch dort präsentierte der Rapper das Album mit eigenen Worten.

Aktivist gegen Ungleichheit, Polizeibrutalität und Rassismus

Die neue Single folgt auf “RUN” (feat. Young Thug) und “TALK’N THAT SHIT!”. Es handelt sich um das erste Solomaterial von Killer Mike, seit er sich 2013 mit El-P zusammentat, um als Run The Jewels weltweite Erfolge zu feiern. Abseits der Musik tritt Mike immer wieder als wertgeschätzter Kulturkommentator in Erscheinung, ob in seiner TV-Show “Love and Respect”, in “Trigger Warning” auf Netflix oder als Gast in den Shows von Stephen Colbert und Bill Maher.

Mike unterstütze das Präsidentschaftsrennen des linken US-Senators Bernie Sanders und sorgte für virale Momente, als er sich nach dem Ferguson-Urteil im Todesfall Michael Brown und nach der Ermordung von George Floyd durch die Polizei an die Öffentlichkeit wandte. Erst letzte Woche bekräftigte er auch wieder seine Ambitionen als Schauspieler und trat in Lil Dickys Comedyserie “Dave” auf. Zuvor war er in der finalen Staffel des Emmy-prämierten Netflix-Dramas “Ozark” zu sehen.