Malik Harris’ Neue Single “Promise”: Ein Song über die Schönheit und Zerbrechlichkeit der Liebe

Teile es mit der Welt

Was, wenn man einen Menschen so sehr liebt, dass man es manchmal gar nicht richtig fassen kann? Und sich plötzlich ein unangenehmes Gefühl der Angst vor einem Scheitern der Beziehung breit macht, obwohl doch eigentlich alles perfekt ist? Dann braucht es eine vertrauensvolle Bestätigung der Liebsten, dass alles genauso wundervoll bleibt, wie es ist. Ein kleines Versprechen mit großer Wirkung, dem sich Singer-Songwriter Malik Harris in seiner neuen Single widmet: „Promise” (VÖ: 24.05.24).

Es ist der persönliche Einblick in seine eigene Gefühlswelt, der „Promise” zu jenem greifbaren Song macht, der er ist. Weil Malik Harris damit vielen Menschen geradewegs aus der Seele spricht. Denn wer liebt, kennt die irrationale Angst, diesen einen Menschen zu verlieren. „Gerade weil es so schön ist, macht sich die Sorge immer wieder breit – und das, obwohl man es eigentlich besser weiß”, blickt der 26-Jährige schmunzelnd auf jenen Track, der aus seiner eigenen Angst heraus entstanden ist. Der Angst, seine Partnerin zu verlieren – obwohl es keine Gründe für all diese Zweifel gibt – und sie den Verstand dennoch manchmal außer Gefecht setzen.

Sowohl als Mensch als auch als Singer-Songwriter steht Malik Harris dafür, sich seinen Gefühlen, Ängsten oder inneren Dämonen zu stellen. Dabei zeigt er keine Scheu, sich auch selbst den sprichwörtlichen Spiegel vorzuhalten – brutaler Ehrlichkeit inklusive. Mit Erfolg, wie mehr als 220 Millionen Streams, Gold für „Rockstars” oder seine eigene Amazon-Doku „Time For Wonder” mit Bravour unter Beweis stellen. Denn eben jener ehrliche Blick auf die großen und kleinen Herausforderungen des Lebens macht den Singer-Songwriter so real und nahbar wie er ist. Dabei wäre Malik Harris nicht Malik Harris, wenn er sich aller Challenges zum Trotz nicht auch stets den positiven Blick auf das Leben bewahren würde. Und so gelingt es ihm, seiner Angst auch etwas Positives beizumessen, wie er sagt: „Das Schöne an einer Liebe ist auch die Vergänglichkeit, die man spürt – weil das die ganze Sache noch wertvoller macht.” Mit eben jener Demut bringt der Musiker eine intensive Message in die Herzen und Playlisten seiner Fans: Denn das Gefühl der Angst macht die Liebe noch kostbarer.

Malik Harris hat sich in der Musikszene einen Namen gemacht, indem er seine eigenen, oft sehr persönlichen Geschichten in seinen Liedern erzählt. “Promise” ist ein weiterer Beweis für seine Fähigkeit, Emotionen und Erlebnisse in eingängige Melodien zu verpacken, die das Herz berühren. Der Song vereint sanfte Akustikgitarren mit Harris’ charakteristischer, gefühlvoller Stimme, und schafft eine intime Atmosphäre, die den Hörer sofort in den Bann zieht.

Ein Künstler, der keine Angst vor seinen Ängsten hat
Malik Harris ist bekannt dafür, sich nicht vor den dunkleren Aspekten des Lebens zu scheuen. In “Promise” thematisiert er die Angst, einen geliebten Menschen zu verlieren – eine Angst, die viele von uns nur zu gut kennen. Diese Emotionen offen anzusprechen, gibt dem Song eine Tiefe und Authentizität, die selten zu finden sind. Harris zeigt, dass es in Ordnung ist, verletzlich zu sein, und dass gerade diese Verletzlichkeit ein Zeichen echter Stärke ist.

Die Entstehung von “Promise” war für Malik Harris ein kathartischer Prozess. Indem er seine Sorgen und Ängste in Musik umwandelte, konnte er sich selbst ein Stück weit heilen und gleichzeitig anderen Menschen Trost spenden. Diese Herangehensweise ist typisch für Harris, der immer wieder betont, wie wichtig es ist, sich seinen Gefühlen zu stellen und sie zu akzeptieren, anstatt sie zu verdrängen.

Ein Blick auf die Karriere von Malik Harris
Malik Harris’ Karriere begann mit einer Reihe von erfolgreichen Singles, die ihm schnell eine große Fangemeinde einbrachten. Sein Durchbruch kam mit dem Song “Rockstars”, der ihm nicht nur Millionen von Streams, sondern auch eine Goldauszeichnung einbrachte. Seitdem hat er kontinuierlich an seiner Musik gearbeitet und sich einen Platz in der deutschen Musiklandschaft erobert.

Neben seiner Musikkarriere hat Malik Harris auch in anderen Bereichen Erfolg gehabt. Seine Amazon-Dokumentation “Time For Wonder” gibt einen tiefen Einblick in sein Leben und seine Arbeitsweise und zeigt, wie hart er für seinen Erfolg gearbeitet hat. Harris ist ein Künstler, der sich immer wieder neu erfindet und dabei stets authentisch bleibt.

Live erleben: Malik Harris auf Tour
Für alle, die Malik Harris live erleben möchten, gibt es gute Nachrichten: Der Singer-Songwriter geht im November auf Tour und wird in verschiedenen Städten Deutschlands auftreten. Hier sind die Tourdaten:

TICKETS KAUFEN

19.11. Aschaffenburg, Colos-Saal
20.11. Erfurt, Kalif Storch
21.11. Hamburg, Knust
22.11. Berlin, LARK Berlin
23.11. Braunschweig, EuleXO
25.11. München, Technikum
27.11. Nürnberg, HIRSCH
28.11. Frankfurt a.M., Brotfabrik
29.11. Köln, Gebäude 9

Diese Konzerte bieten eine großartige Gelegenheit, Malik Harris’ emotionale und kraftvolle Performance hautnah zu erleben. Seine Live-Auftritte sind bekannt für ihre Intensität und die tiefe Verbindung, die er zu seinem Publikum aufbaut.

Fazit
Mit “Promise” liefert Malik Harris erneut einen Song ab, der sowohl musikalisch als auch inhaltlich überzeugt. Seine Fähigkeit, tief persönliche und universelle Themen in seiner Musik zu verarbeiten, macht ihn zu einem einzigartigen Künstler. “Promise” ist ein Lied über die Angst und die Schönheit der Liebe, und es wird zweifellos viele Menschen berühren.