Eine junge Frau aus Dublin, die gemeinsam mit einer Gitarre und ihrer starken Stimme die Welt erobern möchte: Genau das ist die Indie Folk-Sängerin Ailbhe Reddy. Mit ihrer zweiten EP „Attach To Memory“ möchte die Irin nicht nur ihre Fans überzeugen, sondern auch neue dazugewinnen.

Wollte man Ailbhe Reddy in Schubladen stecken, würde sie wohl in der Folk-Abteilung landen, doch eigentlich ist die Singer-Songwriterin weit mehr als normaler Folk. Stimmlich erinnert Ailbhe besonders an die junge Adele und ein bisschen an Daughter, hat dabei dennoch etwas Unverwechselbares an sich. Eine Stimme mit Kraft, Ecken und Kanten, mit Wiedererkennungswert.

Mein Highlight der EP ist der Song „Disconnect“, der ein bisschen poppiger scheint als der Rest und grandiose Gitarrenriffs mit sich bringt. Ailbhe macht bodenständige Musik mit den Kopf in den Wolken, die sich traut, auch mal ein bisschen lauter zu werden, statt sich hinter der Melancholie zu verstecken.

Heute noch ein Geheimtipp von der Insel, morgen hoffentlich in aller Munde und noch wichtiger: in aller Ohren. Mich hat sie gewiss als Fan hinzugewonnen! Hoffen wir also, dass Ailbhe Reddy bald ein komplettes Album veröffentlicht und uns mit ihrer wunderschönen Stimme beglückt.

 
 


Anna Fliege 
Schlagwörter: Wo, Was, Wann, News, Nachrichten, Revie, Konzert
 
Mike & the Mechanics in Essen
Impressum * Kontakt * AGB * Job