Bautzener Pop-Rock-Band "Silbermond" feiert mit knapp 9.500 Fans im Sparkassenpark Mönchengladbach.

Silbermond - dieser Name sollte jedem Musikfan in Deutschland ein Begriff sein. Die Band, die in ihren Anfängen als 'Exakt' und später als JAST die ersten Erfolge feierte, hatte ihren Durchbruch im Jahre 2004 unter erneut neuem Namen. Silbermond war geboren und die Erfolgsgeschichte der vier Bautzener begann.

Heute gehört das Quartett zu einer der erfolgreichsten Bands in Deutschland und hat über fünf Millionen Tonträger verkauft. Mit ihrem aktuellen Album "Leichtes Gepäck", welches bereits 2015 erschien, ist die Band auch in diesem Jahr wieder auf gleichnamiger Tour und machte unter anderem einen Halt im Mönchengladbacher Sparkassenpark.

Als Support-Act war an diesem Abend "Mister Me" dabei, der ebenfalls mit deutschen Klängen aus dem Pop/Rap Genre überzeugen konnte. (Seine Songs bezeichnet er selbst als Hybrid aus Rap und Gesang.)

Um 20.30 war es dann soweit und Silbermond eröffneten die Show. Die Stimmung im Sparkassenpark hätte besser nicht sein können und auch das Wetter spielte mit und leistete seinen Beitrag zu einem grandiosen Abend.

Als Intro gab es 'Die Mutigen', anschließend folgte ein bunter Mix der letzten fünf Alben, verteilt auf insgesamt 23 Songs in gut 2 1/2 Stunden. Einen ganz besonderen Emotionalen Moment gab es auf der B-Stage, die sich im rückwärtigen Berich der Arena befand. Dort spielte die Band die Songs "B 96" (Eine Hommage an die Heimatstadt und die dazugehörige Bundesstraße) und "Das Beste" als Acoustic-Versionen und das Publikum geriet ins Träumen.

Die Musik der vier, zeichnet sich überwiegend durch melancholisch-optimistische Texte und Melodien aus. Aber auch die ein oder andere rockige Nummer war dabei, wie 'Indigo', bei der Stefanie Kloß sich kurzerhand in die Menge stürzte und Crowdsurfing wagte. Insgesamt aber, lud Silbermond und insbesondere Frontfrau 'Stefanie Kloß' das Publikum mehr als einmal dazu ein, die Taschentücher auszupacken und emotional zu werden.

Es war ein Abend gespickt mich Tränen, Lachen, Freunde, Melancholie und jeder Menge toller Songs. Alle guten Dinge sind drei (es war der dritte Auftritt im Sparkassenpark) und wer weiß, vielleicht kommt bald Nummer vier. Wir freuen uns drauf!

 
 


Dominik Huttner 
Schlagwörter: Wo, Was, Wann, News, Nachrichten, Revie, Konzert
 
Mike & the Mechanics in Essen
Impressum * Kontakt * AGB * Job