YES GIRL! Ich möchte die Arme in die Luft reißen, das Album nehmen und es jedem empfehlen den ich sehe. 5 Jahre haben wir auf das neue Werk von Alecia Moore alias P!nk gewartet. Und ich warte gerne fünf Jahre, wenn ich schlussendlich so ein exzellentes Album geboten bekomme.

Definitiv hat sich P!nk seit ihrem letzen Album "The Truth About Love" weiterentwickelt. Vorbei die Zeiten exzentrischer Partyhymnen, vielmehr sind die Songs autobiografischer und tiefgründiger. Der unverkennbare Stil und die einzigartige Stimme sind jedoch geblieben. Auf kein Stück ihres unverkennbaren Talents, müssen wir auf dem neuen Album verzichten. "Beautiful Trauma" heißt das neue Glanzstück aus der Feder Moores, das genau wie seine Vorgänger hohes Hit-Potenzial aufweist, und sich mit Sicherheit weit oben in den Charts platzieren wird.

Women's empowerment (die Ermächtigung der Frauen) steht auch dieses Mal wieder im Vordergrund von P!nks neuester Veröffentlichung. Highlight des Albums ist der Titel "Revenge", für den sich P!nk hochkarätige Unterstützung von Rapper Eminem geholt hat. Herausgekommen ist ein kleines Stück Musikgeschichte, bei dem zwei Legenden aufeinandertreffen und gemeinsame (wenn auch nur musikalische) Rache planen.

Energiegeladen und stimmgewaltig. So lässt sich das Album am ehesten beschrieben. Ganze 13 Songs bekommt man auf "Beautiful Trauma" geboten. Darunter auch die erste Singleauskopplung "What About Us". In fünf Jahren ist ein neues Meisterwerk entstanden, des jedem P!nk Fan wärmstens zu empfehlen ist. "Beautiful Trauma" setzt im letzten Quartal 2017 noch mal ein ganz besonderes Zeichen.

 
 


Dominik Huttner 
Schlagwörter: Wo, Was, Wann, News, Nachrichten, Revie, Konzert
 
Mike & the Mechanics in Essen
Impressum * Kontakt * AGB * Job