TICKETS KAUFEN

2018 spielte Kat Frankie beim Elbjazz Festival in Hamburg ein akustisches Solo-Set in der Hauptkirche St. Katharinen gegenüber der Speicherstadt. Der natürliche Nachhall im Sakralraum, ließ ihre dunkle Stimme besonders wirken. Darum beschloss die in Berlin lebende australische Sängerin, Songwriterin und Produzentin, die zweite Hälfte der Show einem A-cappella-Experiment zu widmen. Zusammen mit fünf Sängerinnen spielte sie sieben Songs, von denen fünf eigens für diesen Auftritt arrangiert wurden. Die anderen beiden hatte Frankie schon zuvor als A-cappella-Parts in ihre Shows eingebaut. Den Grund dafür nannte sie in einem Interview gegenüber dem Deutschlandfunk: „Singen ist körperlich. Wenn wir singen, bewegen sich unsere Körper, vibrieren, wir harmonisieren mit anderen Leuten. Und das ist ein sehr schönes Gefühl.” Voller neuer Ideen und Konzepte kann die Musikerin es kaum erwarten, mit BODIES im Oktober wieder auf ausgedehnte Tour zu gehen.

Präsentiert wird die Tour von DIFFUS und GALORE.

Kat Frankie B O D I E S

TICKETS KAUFEN

06.10.2023 Wolfsburg – Scharoun Theater
07.10.2023 Hamburg – Elbphilharmonie
13.10.2023 Dortmund – Konzerthaus
15.10.2023 Jena – Volkshaus
16.10.2023 Frankfurt – Mozartsaal
13.11.2023 Berlin – Philharmonie
02.02.2024 Ludwigshafen – Feierabendhaus der BASF
03.02.2024 München – Isarphilharmonie